Das Gesundheitswesen in der Sozialistischen Republik Rumänien

Front Cover
Osteuropa-Institut an d. Freien Univ., 1977 - Medical - 93 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
7
Leitung und Struktur des Gesundheitswesens
14
Demographische Struktur und Gesundheitszustand
21
Copyright

6 other sections not shown

Common terms and phrases

0rganisation Abteilung Analyse Angestellten Arbeit Arbeitsplatz Arbeitsschutz Arbeitsunfähigkeit Arzt für Allgemeinmedizin Ärzte ärztlichen Betreuung aufgrund Ausarbeitung Ausbildung Behandlung Beispiel Berufskrankheiten besondere Betrieben Betriebsarzt Bettenabteilungen Bezirksarzt Bucuresti Chirurgie chronischen Daten dizin drei Drogen Einwohner Entwicklung ersten Fachärzte Fachgebiet Fachleute Fakultät Frauen gesamte Gesetzgebung Gesundheit Gesundheitserziehung Gesundheitsminister Gesundheitsministerium Gesundheitspolitik Gesundheitsschutzes gibt Große Nationalversammlung Gynäkologie HEFT Heinz Müller-Dietz Hygiene und Epidemiologie Infektionskrankheiten Inspektoren kenhaus Kinder klinische Kontrolle Konzeption Kranken Krankenblatt Krankenhausbetten Krankenhäuser Kreisgesundheitsämter Leitung letzten Jahren Lieferung DM Management im Gesundheitswesen Managementprozesses Maßnahmen medizinisch-technische Assistenten medizinische Behörde medizinische Statistik medizinischen Anstalten medizinischen Personals medizinischen Tätigkeit Morbidität Mortalität Natalität neue Normen ökonomische Pädiatrie Patienten Personen PESCARU Planung Polikliniken und Krankenbehandlungsstellen politischen Probleme Prophylaxe Prozentsatz Rumänien rumänischen Gesundheitswesen sanitären schen Schwangerschaftsabbruch Schwestern Schwierigkeiten sowie Sowjetunion Sowjetunion DM sozialen sozialistischen 0rganisationen spezielle spontanen Beobachtungen staatlichen Stomatologie technischen Tuberkulose Untersuchungen Urbanisierung venerische Krankheiten verpflichtet verschiedenen Verstöße viele wichtigsten wissenschaftlichen Zahl der Konsultationen Zentrum für Hygiene zwei