Ethische und strukturelle Herausforderungen des Rechts: Referate der 2. Tagung der Initiative Junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie vom 10. bis zum 12. November 1995 in Göttingen

Front Cover
Annette Brockmöller
Franz Steiner Verlag, Jan 1, 1997 - Social Science - 168 pages
0 Reviews
Referate der 2. Tagung der Initiative junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie vom 10. bis zum 12. November 1995 in Göttingen Aus dem Inhalt: Ethische Herausforderungen des Rechts: S. Huster: Liberalismus, Neutralität und Fundamentalismus ù I. Roellecke: Der Staat zwischen Club und Familie ù M. Kaufmann: Verfassungspatriotismus, substantielle Gleichheit und Demokratieprinzip im europäischen Staatenverbund ù M.l Anderheiden: Pluralismus als Grenze rechtlicher Legitimität - Umriá eines Forschungsprogramms ù D. Klesczewski: Kants Ausdifferenzierung des Gerechtigkeitsbegriffs als Leitfaden der Unterscheidung von Unrechtsformen ù Strukturelle Herausforderungen des Rechts: N. Forgó: Zauberkunst ist keine Kunst oder: Die eigentuemliche Bedeutung der Worte ù I. Sommer: Feministische Rechtstheorie - Kein Streit um Gleichheit und Differenz ù C. Heidemann: Hans Kelsens Theorie normativer Erkenntnis ù N. Jansen: Die Struktur rationaler Abwägungen.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
9
Section 4
26
Section 5
40
Section 6
65
Section 7
77
Section 8
104
Section 9
129
Section 10
140
Section 11
152
Section 12
157
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information