Tanz: Vision und Wirklichkeit : Choreographinnen im zeitgenössischen Tanz

Front Cover
Furore, 2004 - Choreography - 278 pages
0 Reviews
INHALT Vorwort 7 Einleitung 9 Kapitel 1 Tanzwissenschaft: Ein Modell interdisziplinärer Forschung15 1.1Methodologischer und theoretischer Hintergrund16 1.2Biographieforschung22 1.3Instrumente der Biographieforschung im Forschungsprojekt28 1.3.1Der Fragebogen28 1.3.2Das narrative Interview30 1.4Analyseverfahren35 Kapitel 2 Kunst - Macht - Geschlecht: Zur Präsenz und zum Stellenwert von Tanzkünstlerinnen39 2.1Arbeitsfeld Tanz44 2.1.1Choreographie als Beruf51 2.1.2ChoreographIn: Rollenmodell und Rollenvielfalt59 2.1.3Der Wille zur Macht61 2.2Präsenz und Stellenwert von Tanzkünstlerinnen im Kulturbetrieb63 2.2.1Tanz im subventionierten Theater und der freien Szene67 2.2.2Das deutsche Theatersystem67 2.2.3Freie Tanzszene73 2.2.4KünstlerInnen in der DDR77 2.3Geschlechterdifferenz und soziale Ungleichheit im Arbeitsfeld Tanz 81 2.3.1Der Vergleich: Alte und Neue Bundesländer 87 2.3.2Gendertypische Merkmale städtischer Kompanien 93 2.3.3Ursachen eines ungleichen Geschlechterverhältnisses 96 2.4Resümee: Noch lange keine Gleichstellung 97 Kapitel 3 Choreographinnen in ihrer Zeit: Vier Generationen von Tanzkünstlerinnen100 3.1Choreographinnenprofil103 3.2Choreographinnen-Generation123 3.2.1Selbstverständnis und Lebensentwürfe131 3.2.2Arbeiten im Hier und Jetzt: Choreographinnen zwischen etabliertem Kulturbetrieb und freier Szene141 3.3DDR-Choreographinnen: Hineingeborene146 3.4Synopse151 Kapitel 4 Die Psychologie des Choreographierens: Leben und Werk als Gestaltungsprozess157 4.1Persönlichkeit der Choreographin160 4.1.1Tänzerin-Sein und Choreographin-Werden164 4.1.2Lebensmotto: Tanz ist mein Leben167 4.1.3Merkmale der choreographischen Persönlichkeit168 4.1.4Profil der Choreographin aus der Strukturperspektive171 4.2Der choreographische Prozess195 4.2.1Faktoren eines choreographischen Prozesses200 4.2.2Idealtypischer Verlauf eines choreographischen Prozesses205 4.2.3Bedingungsgefüge des Choreographierens im Strukturmodell220 4.2.4Makroebene, Mikroebene, interaktive Ebene231 Kapitel 5 Choreographie und Forschung: Forschende Kunst und inszenierte Wissenschaft234 5.1Künstlerische und wissenschaftliche Kreativität236 5.2Kreative Prozesse und kreative Persönlichkeiten in Wissenschaft und Kunst240 5.3Choreographie: Kunst und Forschung250 tanz: vision(en) und wirklichkeit261 Literaturverzeichnis264 ---- Tanz: Vision und Wirklichkeit - Eine umfangreiche Untersuchung zum Leben und Arbeiten von in Deutschland tätigen horeographinnen. Unter dem Aspekt der Frauenforschung analysiert diese interdisziplinäre Studie vier Künstlerinnengenerationen mittels quantitativer und qualitativer Erhebung. Thematisiert werden das Arbeitsfeld und das Persönlichkeitsprofil der Choreographinnen, deren Selbstverständnis und Lebensentwürfe als auch die Psychologie des Choreographierens.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
7
Kapitel 2
39
Kapitel 3
100
Copyright

1 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information