Germanische Göttersage (Google eBook)

Front Cover
Richter's Verlags-Anstalt, 1875 - Eddas - 300 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 173 - Loki zu ihm, warum schießest du nicht nach Baldur? Er antwortete: Weil ich nicht sehe wo Baldur steht; zum Andern hab ich auch keine Waffe. Da sprach Loki: Thu doch wie andere Männer und biete Baldurn Ehre wie Alle thun. Ich will dich dahin weisen wo er steht: so schieße nach ihm mit diesem Reis.
Page 80 - Thwiti genannt, das sie noch tiefer in die Erde versenkten und das ihnen als WiderHalt diente. Der Wolf riß den Rachen furchtbar auf, schnappte nach ihnen und wollte sie beißen; aber sie steckten ihm ein Schwert in den Gaumen, daß das Heft wider den Unterkiefer, und die Spitze gegen den Oberkiefer stand: damit ist ihm das Maul gesperrt.
Page 127 - Thor zu dem Fluße, der Wimur hieß, aller Flüße gröstem. Da umspannte er sich mit den Stärkegürteln, und stemmte Grids Stab gegen die Strömung; Loki aber hielt sich unten am Gurte. Als nun Thor mitten in den Fluß kam , da wuchs dieser so stark an, daß er ihm bis an die Schulter stieg. Da sprach Thor: Wachse nicht, Wimur, nun ich waten muß Hin zu des Ioten Hause. Wiße, wenn du wächsest, wächst mir die Äsenkrast Ebenhoch dem Himmel.
Page 262 - Midgardschlange zuckte (im Gylfaginning) wurde Thor zornig, fuhr in seine Asenstärke und sperrte sich so mächtig, dass er mit beiden Füssen das Schiff durchstiess und sich gegen den Grund des Meeres stemmte, also zog er die Schlange herauf an Bord (Simrock).
Page 205 - Irinc gab ihr nach, und drang dann mit seinem Willen durch, trotzdem alle anderen Räte gegen ihn sprachen. Irminfried sagte nun dem Gesandten: „Sage Dietrich, er, der als Knecht geboren, möge doch zuerst für sich die Freiheit und dann die Herrschaft zu erwerben trachten.
Page 130 - Baumeister , daß er haben sollte was er anspräche, wenn er in Einem Winter die Burg fertig brächte ; wenn aber am ersten Sommertag noch irgend ein Ding an der Burg unvollendet wäre, so sollte er des Lohns entrathen ; auch dürfte er von Niemanden bei dem Werke Hülfe empfangen.
Page 175 - Leiche hinaus auf das Schiff getragen und als sein Weib, Neps Tochter Nanna, das sah, da zersprang sie vor Jammer und starb. Da ward sie auf den Scheiterhaufen gebracht und Feuer darunter gezündet, und...
Page 102 - Er bedarf weniger Schlaf als ein Vogel und sieht sowohl bei Tag als bei Nacht hundert Rasten weit; er hört auch das Gras in der Erde und die Wolle auf den Schafen wachsen, mithin auch alles, was einen stärkeren Laut gibt.
Page 148 - Obinn von Hause zog und an einen Ort kam, wo neun Knechte Heu mähten. Er fragte sie, ob sie ihre Sensen gewetzt haben wollten. Das bejahten sie. Da zog er einen Wetzstein aus dem Gürtel und wetzte. Die Sicheln schienen ihnen jetzt viel beßer zu schneiden: da feilschten sie um den Stein; er aber sprach, wer ihn kaufen wolle, solle geben was billich sei: Sie sagten alle, das wollten sie; aber jeder bat, den Stein ihm zu verkaufen.
Page 131 - TH6r heimkäme, der damals nach Osten gezogen war, Unholde zu schlagen. Als der Winter zu Ende ging, ward der Bau der Burg sehr beschleunigt, und schon war sie so hoch und stark, daß ihr kein Angriff mehr schaden mochte.

Bibliographic information