Ökonomische Aspekte der Bundesstaatsreform

Front Cover
Braumüller, 2004 - Business & Economics - 116 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Zusammenfassung der wichtigsten Studienergebnisse
1
Menschenbild und Staatsmodelle
10
Wirtschaftspolitische lnhalte von Staatsverfassungen
22

12 other sections not shown

Common terms and phrases

Allokation Aspekte Aufgabenbereiche Autonomie B-VG B.R. Weingast Bevölkerung Blankart Bundes Bundesstaat Constitutional daher decentralization dezentraler Autonomie Diskussion Dynamik Ebene economic Effizienz eher Einheiten Einrichtungen empirische Entscheidungen Entwicklung Europäischen Union Externalitäten externe Effekte federalism Finanzausgleich Finanzierung Finanzverfassung Fiskalföderalismus fiskalischen föderalen Föderalismus föderalistische föderativen Frage Gebietskörperschaften gesamtwirtschaftlichen große höheren homo oeconomicus individuellen internationale Joumard/P.M. Kongsrud Karl Weber kommunalen Kompetenzen könnte Koordination Kosten Kriterien Länder Leistungen lichen lnformationen lnfrastruktur lnitiative lnstitutionen lnstrumente lnteressen lnvestitionen lokale lSBN makroökonomischen Mobilität Modell muss nationalen OECD öffentliche Dienste öffentlicher Aufgaben ökonomischen optimale Österreich Peter Bußjäger Peter Pernthaler Herausgeber Political politischen Präferenzen Prinzip public Regel regionalen Regionen schaftlichen schen Schweiz Sicht Skalenerträge sozialen Staat staatlichen Staatsaufbaus stark Steuer Steuerautonomie Steuerquellen Steuerwettbewerb Strukturen sub-national government Subsidiarität Subsidiaritätsprinzip System Systemwettbewerb tatsächlich Teilstaaten Theorie unterschiedlichen Verantwortung Verfassung Verfassungsrecht vergriffen Volkswirtschaft Vorzüge Wachendorfer-Schmidt Wachstumspakts Wettbewerb Wettbewerbsföderalismus Wirt wirtschaftlichen Wirtschaftspolitik zentrale Zentralisierung Zentralstaat Ziele Zuordnung