Die Realschul-frage: Eine beleuchtung der Akademischen gutachten über die Zulassung von Realschul-abiturienten zu Fakultäts-studien (Google eBook)

Front Cover
O. Wigand, 1870 - Education - 79 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abiturienten der Realschulen Aerzte akademischen Gutachten Anforderungen Anstalten Aufgabe Befähigung besonders Bestimmung Betreff Bezug Centrum Chemie Classen Commissarius daher deutschen diejenigen einzelnen elassische Bildung elassischen Philologie elassischen Sprachen englischen Sprache erklärt erst erworben Fach Fakultät der Universität Fakultätsstudien Frage Gegenstand geistigen Geographie griechischen Sprache großen Grund Gymnasial-Abiturienten Gymnasialbildung Gymnasien Gymnasium hebräischen Sprache höheren Bürgerschulen Iahre Immatrikulation inwieweit die Realschul-Abiturienten Iugend juristischen Fakultät Kenntniß der griechischen Königlichen künftigen lassen lateinischen Sprache Leetionsplan Lehrer Lehrplan lich Majorität Mathematik Mathematik und Naturwissenschaften medizinische Fakultät mündlichen Prüfung muß namentlich Naturwissenschaften neueren Sprachen nöthig nothwendig Ordnung Petitionen philologischen philosophischen Fakultät praktischen Prüfungs-Ordnung Real Realschulbildung Realschulwesen Recht Rechtswissenschaft Reetor und Senat Reglement schriftlichen Schüler Seeunda soll Staats Stande Stereometrie Studien Studium der Medizin Thätigkeit Theil theologischen Universität Bonn Universität Breslau Universität Halle Universität Kiel Universität Königsberg Universitäten zugelassen Universitätsstudien unsere Unterrichts Unterrichtsgesetz Urtheil Weise Werth wissen wissenschaftliche Vorbildung wohl Zeugniß der Reife Zulassung der Realschul-Abiturienten Zweck

Popular passages

Page 18 - Lebens übergeben mufs, desto ernstlicher der Pflicht zu genügen, sie mit allem dem bekannt und vertraut zu machen, was in allem Wechsel der Erscheinung das Bleibende und Unvergängliche ist, und mit der Wahrheit, die über der Wirklichkeit steht.
Page 18 - Gesetz zu erkennen, daß sie daher namentlich in den mathematischen und Naturwissenschaften und im Zeichnen mehr erreicht, als den Gymnasien vorgesetzt ist, auch mit den gegenwärtigen Kulturzuständen eine nähere Bekanntschaft vermittelt.
Page 11 - Beweisführungen so wie der Auflösungsmethoden einfacher Aufgaben aus der Algebra, die Lehre von den Potenzen, Proportionen, Gleichungen, Progressionen, der binomische Lehrsatz und die einfachen Reihen, die Logarithmen, die ebene Trigonometrie, Stereometrie, die Elemente der beschreibenden Geometrie, analytische Geometrie, Kegelschnitte; angewandte Mathematik: Statik, Mechanik) sichere, geordnete und wissenschaftlich begründete Kenntnisse besitzt, und dafs ihm auch die elementaren Theile der Wissenschaft...
Page 3 - BUrger - und Realschule genossen haben und mit genügenden Kenntnissen aus derselben entlassen werden können, die bisher an den Besuch der oberen Classen der Gymnasien geknüpfte Berechtigung zum Eintritt in den einjährigen freiwilligen Militärdienst, in das Post-, Forst- und Baufach und in die Bureaux der Provinzialbehörden zuzusichern; 2.
Page 17 - Objeetive und Positive gerichtet ist und dessen Aneignung fordert. Es kommt daher für das Gedeihen der Reallehranstalten Alles darauf an , daß sie dies richtig verstehen und der Gefahr ausweichen, welche in der Beschäftigung mit dem Reichthum des realen Lebens und mit empirischem Wissen liegt, wenn dabei nicht die...
Page 17 - Eingang verschaffen, dafs gerade dann nicht für die Schule, sondern für das Leben gelernt und ein höherer Grad von Brauchbarkeit erreicht wird, wenn die für die Zwecke » des Lebens nöthigen Kräfte, ihrem Wesen und ihrer Bestimmung nach, an und für sich selbst ausgebildet werden. Di...
Page 16 - Sie sind keine Fachschulen, sondern haben es, wie das Gymnasium, mit allgemeinen Bildungsmitteln und grundlegenden Kenntnissen zu thun.
Page 12 - Lösung von vier mathematischen Aufgaben: a) aus dem Gebiete der Gleichungen zweiten Grades, b) aus dem Gebiete der Planimetrie oder der analytischen Geometrie, c) aus der ebenen Trigonometrie, d) aus der Stereometrie oder den Kegelschnitten, 5 die Lösung einer Aufgabe aus der angegewandten Mathematik (Statik oder Mechanik), einer physikalischen Aufgabe (Optik oder Wärmelehre), und einer Aufgabe aus der Chemie.
Page 18 - Schule aber nur in dem Mafse erfüllen können, als sie nicht blos Kenntnisse für den Gebrauch, sondern echt wissenschaftliche Bildung mitteilt, wodurch auch dem späteren Berufsleben eine höhere Weihe gesichert wird. Aus demselben Grunde hat die Realschule, je früher sie ihre Zöglinge den Anforderungen und Bewegungen des öffentlichen Lebens übergeben...
Page 9 - Demgemäfs mufs der evangelische Abiturient die Hauptstücke des Katechismus und biblische Belegstellen dazu kennen und verstehen, mit Anordnung, Inhalt und Zusammenhang der heil. Schrift und besonders mit den für den kirchlichen Lehrbegriff wichtigen Büchern des Neuen Testaments bekannt sein. Aus der allgemeinen Kirchengeschichte...

Bibliographic information