Die Mittagsfrau: Roman

Front Cover
S. Fischer Verlag, 2007 - Fiction - 429 pages
2 Reviews
Helenes Kindheit endet früh. Ihr Vater kehrt nur zum Sterben aus dem Ersten Weltkrieg heim, ihre jüdische Mutter flüchtet vor den Anfeindungen ihrer Umgebung in die Verwirrung. Gemeinsam mit ihrer Schwester zieht Helene Anfang der zwanziger Jahre nach Berlin, wo sie Carl kennen lernt. Als der kurz vor ihrer Verlobung stirbt, verliert das Leben für Helene allen Sinn. Sie heiratet Wilhelm, die Ehe mit ihm führt sie nach Stettin, wo ihr Sohn zur Welt kommt. Die Liebe, die der kleine Junge fordert, wird Helene zunehmend unerträglich. Sie trifft eine ungeheuerliche Entscheidung.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
9
Section 2
31
Section 3
70
Copyright

18 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information