Referenz und Fallibilismus: zu Hilary Putnams pragmatischem Kognitivismus, Issue 52

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2001 - Reference - 451 pages
0 Reviews

The second section describes the consequences of Putnam's now famous theory of meaning and reference. The third section develops its basic normative premisses and presents them as a pragmatic alternative to both metaphysical approaches (Kripke, Devitt) and sceptical approaches (Quine).

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort vii
1
Putnams kognitivistische Korrekturen am empiristischen
49
Putnams Auseinandersetzung mit der konventionalistischen Konzeption
87
Copyright

8 other sections not shown

Common terms and phrases

Analyse Annahme Anwendung apriorischen Argumente aufgrund Ausdruck Aussagen Bedeutung Bedeutungsbegriff Bedingungen Begriffsform Begriffssystems Behauptungen beiden Beschreibung bestimmten bezeichnet Bezeichnungsentscheidungen bezug Bezugnahme Bezugsgegenstände Bezugsobjekte concept daher Definition Eigenschaften empirisch intendierter Begriffe empirischer Begriffe Entscheidung entsprechenden epistemischen epistemischen Kontext erkenntnistheoretisch Erklärung ersten Essentialismus Explikation Extension fact Fall Fallibilismus Festlegung Gebrauch gegebenen Gegenstände given Gleichheitsrelation Grund handelt Herv.v.mir Hilary Putnam Hinweis Holismus holistischen Identifikation Indexikalität induktiven innerhalb Intension Intention Interpretation interpretiert kognitiven Kognitivismus Konklusion könnte kontextuell Konventionalismus Konzeption kriteriale Kriterien language linguistischen Wende logisch Meaning of Meaning mittels Möglichkeit muss Muster normativen notwendig Objekte Operationalismus philosophischen pragmatischen Praktiken Präsupposition Praxis priori Putnam Quine reference referentiellen Reichenbach Rekonstruktion Relation relevanten Hinsichten schen semantischen sense Sinne soll speakers Sprache Sprachgemeinschaft sprachlichen statements Stereotypen Struktur synthetischen Teil terms theoretischen Begriffe Theorie things truth Überzeugungen Überzeugungssysteme unsere unterschiedlichen Urteile Verifikationismus verifikationistischen verwendet Verwendung Voraussetzung wahr Wahrheitswert water Wilfrid Sellars Wissen word zugleich zumindest Zusammenhang

References to this book

Bibliographic information