Idee und ordnung des Reiches: gemeinschaftsarbeit deutscher staatsrechtslehrer

Front Cover
Ernst Rudolf Huber
Hanseatische verlagsanstalt, 1942 - Constitutional law
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Idee und Begriff des Reiches
5
Die Reichsgliederung
31
Zum Problem des Großraums
51
Copyright

Common terms and phrases

Adel allgemeinen Anfechtungsklage Aufgaben ausdrücklich Beamten Beamtenrecht Befugnisse Behörden Bereich besitjen besondere bestehen Bestimmungen Bismarck Bologna Bundes Bürgertum deutsche Staatsangehörigkeit deutsche Volk Deutschen Bundes Deutschen Gemeindeordnung Deutschen Reiches Deutschland Dienstnehmer Diktats E. R. Huber Einheit einzelnen Entscheidung Entwicklung Ernährungswirtschaft erst Fall Florenz Frage Frieden Führererlasses Führung Gauselbstverwaltung Gebiete Gemeinde Gerichte Gerichtsbarkeit Geseg Gesekes Gesetj Großdeutschen Reiches großen Grund Grundlage grundsätjlicher Bedeutung insbesondere Jahre Jahrhunderts Kriege Länder Landwirtschaft lichen Magnaten Maßnahmen muß nationalsozialistischen Obersten Reichsbehörden Öffentliche Dienstrecht öffentlichen Dienstes Ordnung Österreich Ostmark Ostmarkgesetj Parma Podestä politischen Popolanen Popolo Preußen preußischen Protektorat Recht rechtliche Rechtsmittel Rechtsprechung Rechtsschutjes Rechtswahrung Regelung Reichsbürgerrecht Reichsgau Reichskommissar Reichsminister des Innern Reichsstatthalter Reichsstellen Reichsverwaltungsgericht RGBl RNSt RVerwBl Schutj Selbstverwaltung Selbstverwaltungskörperschaft Staat staatlichen Staatsrecht Stadt Statuten Stellung Strafe unserer Verbrechen Verfassung Verfassungsrecht Verordnung Versailler Verwaltung Verwaltungsbehörden Verwaltungsgerichte verwaltungsgerichtlichen Verfahrens Verwaltungsgerichtsbarkeit völkerrechtlichen Volkszugehörigkeit Voraussetjungen Vorschriften Weimarer Verfassung wesentlichen Westfälischen Frieden wieder Wien Wirtschaft Ziff Zulassung Zünfte Zuständigkeit

Bibliographic information