Jahresbericht über die Fortschritte der Anatomie und Physiologie, Volume 13 (Google eBook)

Front Cover
Fr Hofmann, Gustav Albert Schwalbe, Ludimar Hermann
F.C.W. Vogel., 1886 - Anatomy
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 214 - Intensitätsunterschiede bedingt. 2. Das Maximum der Empfindlichkeit für Wellenlängenverschiedenheiten im Gelben liegt für beide Beobachter an verschiedenen Stellen des Spectrums. 3. Die beiden anderen Maxima (im Blaugrünen und am Uebergang von Indigo in Violett) liegen bei derselben Intensität für beide Beobachter an denselben Stellen. 4. Sie wandern aber, ebenso wie der in der Gegend des ersteren dieser beiden Maxima liegende neutrale Punkt im Spectrum der Rothgrünverwechsler, mit steigender...
Page 341 - ... bekanntermaßen von anderer Seite genügend dargethan worden. Ref.) Dagegen reducirte der Harn von Fröschen das Silberreagens. Auch eine Reihe anderer thierischer Organe, z. B. Hoden des Frosches im peritonealen Überzug, reagirte auf die Silberlösung wie die Nieren. F.
Page 268 - Zuckergehalt des arteriellen und des venösen Blutes sind nicht constant und in ziemlich engen Grenzen schwankend. Nur das Pfortaderblut enthält nahezu constant weniger Zucker als das Carotisblut. 4. Das aus der Leber strömende Blut enthält doppelt so viel Zucker als das in die Leber einströmende Blut. Im Mittel aus 13 Untersuchungen fanden wir im Pfortaderblute 0,119 Proc.
Page 350 - Giftigkeit aller dieser Körper eng verknüpft ist, mit den in ihnen enthaltenen Hydroxylgruppen; denn vertauscht man letztere mit der indifferenten Schwefelsäuregruppe, so erhält man Gifte, welche bei Weitem schwächer sind und, wie dies beim Morphin und der Morphinätherschwefelsäure der Fall war, ihre frühere Natur ganz und gar verändern.
Page 141 - Seite der lädirten Hemisphäre gegenüberliegt. 3) In allen Fällen einseitiger wie doppelseitiger Hemiamblyopie fixiren und sehen die Thiere am besten mit der Stelle des deutlichsten Sehens; sei es dass dieselbe bei den Operationen gänzlich intact bleibt, sei es dass sie bloss relativ am wenigsten geschädigt wird. Kritische Bemerkungen. Leider kann ich mich mit der experimentellen Prüfung nicht begnügen. Den Forschern, deren Lehren durch den Versuch als irrig befunden wurden, wird man schwere...
Page 415 - ... welche durch Zersetzung der Oxybuttersäure und ähnliche Substanzen toxische Produkte wie das Aceton entstehen lassen. 1. E. Külz. Über eine neue linksdrehende Säure (Pseudooxybuttersäure) . Ein Beitrag zur Kenntnis der Zuckerruhr. (Zeitschrift für Biologie Bd. XX. p. 165.) 2. O. Minkowski. Über das Vorkommen von Oxybuttersäure im Harn bei Diabetes mellitus. Ein Beitrag zur Lehre vom Coma diabeticum. (Arch. f. exp. Pathologie Bd. XVIII. p. 35.) 3. Derselbe. Nachtrag über Oxybuttersäure...
Page 102 - Ueber das Vorkommen und die Bedeutung der sensorischen Anästhesie bei Erkrankungen des centralen Nervensystems.
Page 268 - Kohlenstoffes muss für die Zuckerbildung verwerthet werden. 7. Durch Ausschaltung der Leber nimmt der Zuckergehalt im Blute stetig ab. 8. Da der Zucker nicht ausgeschieden wird, muss er im Körper umgesetzt werden, diese Umsetzung findet im gesammten Circulationsgebiete, also im Gesammtkörper statt. 9. Die...
Page 446 - Skatol und Indol sich vertreten können, in dem Eiweissmolekül nicht ein bestimmter Bruchtheil als Skatol, ein bestimmter als Indol präformirt ist, sondern beide aus einer gemeinsamen im Eiweiss präformirten Muttersubstanz stammen, welche je nach Umständen bald vorwiegend Indol, bald vorwiegend Skatol liefert, so zwar, dass das freie Skatol fast ganz fehlen...
Page 188 - Wie viel Zeit verstreicht von dem Augenblicke, in welchem ein momentanes Licht auf die Netzhaut einwirkt, bis zu jenem, in welchem das positive Nachbild hinreichend deutlich geworden ist, um zum Bewusstsein zu gelangen?

Bibliographic information