Engagiert für Kultur: Beispiele ehrenamtlicher Arbeit im Kulturbereich

Front Cover
Bernd Wagner
Kulturpolitische Gesellschaft, 2003 - Germany - 270 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Bernd WagnerKirsten Witt Engagiert für Kultur Einleitung
9
Hans Lochmann Ehrenamtliche Arbeit an Museen
35
Margrid SchiewekGiesel Die Sache ist unser Engagement wert
48
Copyright

2 other sections not shown

Common terms and phrases

aktiv Aktivitäten Angebote Aufgaben Beispiel Bereich besonders Bessunger BesucherInnen Betreuung beziehungsweise Bibliothek Bürger BürgerInnen bürgerschaftliches Engagement chen Deutsche Eisenbahn-Verein Deutschen Deutschen Stiftung Denkmalschutz DOLINA E-Mail Ehrenamtliche Mitarbeit ehrenamtliche Tätigkeit ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ehrenamtlicher Arbeit ehrenamtliches Engagement eigene Einbindung Einrichtungen Einsatz engagieren engagierten Erfahrungen ersten finanzielle Förderverein Freilichtmuseum am Kiekeberg freiwilligen Engagements Freiwilligenarbeit Freiwilligensurvey Freundeskreis gemeinsam gibt großen Grund Gruppe hauptamtlich Haus Hebbel-Theater Heimatmuseum Herzog August Bibliothek Homepage Horn-Lehe Interesse interessierte Jahren Jugendclub Jugendliche Kinder Kino KOLIBRI kommunalen Kommunen konnte Kontakt Konzept Kultur Kulturdialog Kultureinrichtungen kulturellen Kulturtage lich Menschen Mitglieder Möglichkeit Motivation Museen Museum Museum der Arbeit Museumspädagogik Musik Musikschulen muss Naturbühne Hohensyburg neue notwendig öffentlichen Öffentlichkeitsarbeit Oper Organisation Personen Politik professionellen Projekt Prozent Rahmenbedingungen renamtlichen Rheingold Sachsen-Anhalt Schulen SchülerInnen Seelze sollte sowie sozialen Soziokultur soziokulturellen Stadt Stadtbibliothek Strukturen Stutensee Team Teil Theater Theatergemeinde tung unsere unterschiedlich Unterstützung Veranstaltungen Verein Verfügung viele Vielfalt Vorsitzende Vorstand wichtig Würfelbühne Zusammenarbeit zwei

Bibliographic information