Okkasionalismen in poetischen Texten: eine Fallstudie am Werk von O. Elytis

Front Cover
G. Narr, 1994 - Greek language, Modern - 157 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Bestimmung der Okkasionalismen und
50
Die Analyse des Korpus
85
Zusammenfassung und Schlußkommentare
127
Copyright

Common terms and phrases

Affix Akzeptabilität akzeptiert allerdings Anapher anhand Arbeit Aronoff Athina aufweisen Barz Beaugrande/Dressler 1981 Bedeutung Begriff Beispiel bestimmten betrifft Bildungen Boase-Beier Buch Deautomatisierung Determinans Dimotiki Diskussion Downing Dressler Effekt Eigenschaften Elemente Elytis entscheidend entsprechenden Ergebnisse erste Evokation evokative Funktion Faktoren Fall foregrounding Funktion der Okkasionalismen funktionalen Ebene Gedicht GEIERHÄUPTER gibt Grammatik griechischen Gruppe Hyponymie Implikatur Informanten Informationen Intertextualität Katapher Katharevousa Knop Kohärenz Kohäsion Kollokation Komposita Kompositionsglied Kompositum Komprimierung konnotative kontextuellen Konversationsmaxime Koreferenz koreferierende Funktion Kotext lexikalischen Klasse Lexikon Literatur Möglichkeit morphologischen Motivation muß Neologismen Neubildungen Neugriechischen obwohl Okka Okkasionalismen okkasionellen Onomatopöie Ortner/Ortner 1984 Paradigma Parallelismus Intertextualität partielle Rekurrenz Phänomen Phrasen poetische Einheit poetischen Okkasionalismen Prädikation pragmatischen Problem Problematik produktiv Produktivität prototypischen Relevanz schen semantische Sperber/Wilson Sprache stilistische Funktion strukturelle Ebene Substantiv Suffix Tests Text Textelement Textfunktionen Textlinguistik textverflechtende Funktion tion Trotzdem unserem Korpus Unterscheidung Untersuchung usuellen Wörtern Verb verschiedenen verwendet WB-Bedeutung WB-Prozeß Wildgen Wortbildungskonstruktionen zwei zweite

References to this book

Bibliographic information