Notizenblatt. Beilage zum Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen (Google eBook)

Front Cover
1855
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Popular passages

Page 244 - folgt.) Beilage zum Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen. Herausgegeben von der historischen Commission irr kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien. I. Literatur. Thüringen. Seit kurzer Zeit besteht ein Verein für thüringische Geschichte und Alterlhumskunde, der zu Jena seinen Sitz hat. Derselbe hat in der kurzen Zeit seines Bestehens bereits die
Page 22 - wo es um deren auslegung oder einschränkung, keineswegs aber um privat händel zu thun ist, die nation sich an ihn wenden, und durch ihn die zu haben glaubende general beschwerden bey Hoff anbringen lassen möge. Worgegen er der Metropolit aller abhängigkeit von einem auswärtigen Patriarchen sich gäntzlichen entschlagen müssen. Auff welche mit Zufriedenheit des gegen die Türken
Page 37 - Die bittere Klage über Isolirung kehrte auch bei Mittheilung der zweiten Lieferung der „Beiträge zu einer Chronik der archäologischen Funde in der österreichischen Monarchie" wieder, welche im Bande VI, des
Page 196 - folgt.) Beilage zum Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen. Herausgegeben von der historischen Commission In kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien. II. „Oesterreichische
Page 26 - folgt.) Beilage zum Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen. Herausgegeben von der historischen Commission IM kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien. I. Literatur.
Page iv - bis VI. Buch der Brünner Cuda mit 4 Beilagen. d) Schriften der historisch-statistischen Section der kk mährisch-schlesischen Gesellschaft des Ackerbaues, der Natur- und Landeskunde. Heft II. Brunn 1852. 98 Seiten, gr.
Page 252 - Über die Ehrenstücke und den Rautenkranz als historische Probleme der Heraldik. Programm zu der am 6. August 1854 in Gotha zu haltenden Generalversammlung des Vereines für thüringische Geschichte und
Page 80 - Wocel's wurde schon früher, in der Sitzung vom 7. Jänner 1852 vorgelegt: „Bericht über die im August und September 1851 unternommene kunst-archäologische Bereisung Böhmens.
Page 21 - der occidentalischen als orientalischen Kirchen jemahlen gezweyfflet worden. Einerseits die religions-übung einzugestehen, und allen Zwang zu verbiethen, andererseits aber in obgedachten Kirchen und glaubenssachen die so einen unterschiedenen glauben bekennen,
Page 170 - folgt.) Beilage zum Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen. Herausgegeben von der historischen Commission der kaiserlichen Akademie der

Bibliographic information