Dynamische beanspruchungen in eisernen einfachen balkenbrücken mit konstantem trägheitsmoment ...

Front Cover
Diss.-druckerei Gebr. Leemann & Company a.-g., 1923 - Iron and steel bridges - 120 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
5
Section 2
6
Section 3
22

16 other sections not shown

Common terms and phrases

abgeleitet abhängig allgemeinen Ausdruck Bahnkurve Balkenbrücken Balkenmitte Bedeutung beiden Belastung berechnet Berechnung Berücksichtigung bestimmt bewegte Lasten bezeichnen Brücken daher Deformationen Deformationsarbeit Differentialgleichung Dimensionierungsregeln dynamischen Beanspruchungen dynamischen Einflüsse dynamischen Wirkungen einfachen Balken eingespannten Balkens Einzellast Eisenbahnbrücken ergibt ersetzen ersten erzwungenen Schwingungen Fachwerk Fachwerkstäben fallenden Lasten Federung folgende Formel Füllungsglieder Funktion gegeben Geschwindigkeitsverteilung gibt gleichmäßig verteilte Gleichung große Grundschwingung heißt Impulse keit kg/m kinetische Energie kleine km/Stde Knotenpunkte Koeffizienten konstant Kraft Kragträger Kriloff kritischen Geschwindigkeiten Kurven Lagrange-Gleichung Longitudinalschwingungen Lösung Masse Massenpunkte maximal muß Normalschwingung periodisch potentielle Energie praktisch Querkräfte Querschwelle Querschwingungen Rayleigh Rechnung resp Resultate Schiene Schienenenden Schienenstöße Schweizerischen Bundesbahnen Schwingungen infolge Schwingungsdauer Schwingungsordinate Siehe Fußnote Stabes Stabkraft ständigen Last statische Durchbiegung Stoß Stoß-Schwingungen Stoßbeanspruchung Stoßkoeffizienten Stoßpunktes Stoßwirkungen Stützweiten Tabelle Teil theoretischen Timoschenko Träger Trägheit der Last Trägheitskräfte Trägheitsmoment Tragwerk unserer Annahme Untersuchung veränderliche Vergrößerungskoeffizienten Verhältnisse Verkehrslast Vernachlässigung verteilte Last vollkommene Federung Vollwandträger Werte wirkende

Bibliographic information