Spezielle Effektpigmente: Grundlagen und Anwendungen

Front Cover
Vincentz Network GmbH & Co KG, 2007 - 232 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Geschichte der Effektpigmente
13
Anwendung von speziellen Effektpigmenten in Lacken
96
Spezielle Effektpigmente in Kunststoffen
145
Anwendung von speziellen Effektpigmenten
182
Spezielle Effektpigmente in der Kosmetik
209
Wirkungen von speziellen Effektpigmenten auf Mensch
223
Copyright

Common terms and phrases

Abbildung Additive anorganischen Anwendung Applikation aspecular aufgrund basisches Bleicarbonat Bedruckstoff Bereich beschichtet Beschichtung besonders Bindemittel Brechzahl brillante Coatings daher dargestellt Deckvermögen Dicke Dispergierung Druck Druckfarbe dünnen Effekte Effektpigmente auf Basis Eigenschaften eingesetzt Einsatz Eisenoxid elektrostatische entstehen erzielen Fall Farbe Farbmittel Farbton Film Fischsilber Flakes Flexodruck Flüssigkristalle Formulierung geeignet Glanz Glanzeffekte Glanzpigmente Glanzwinkel Glimmer Glimmerpigmente Glimmerplättchen Grenzfläche große Herstellung hochbrechenden hohe Interferenz Interferenzfarbe Interferenzpigmente Iriodin Kombination Konzentration Kosmetik Kunststoffen Lacken Lackfilm lassen leitfähige Licht Lösungsmittel Masterbatches Material mente Merck KGaA Messgeometrie Metalleffektpigmente Metalloxid Metalloxid-Glimmerpigmente möglich müssen Oberfläche optimale optischen Orientierung Oxide Partikel Perl Perlglanz Perlglanzeffekt Perlglanzpigmente Pfaff Pigmente Pigmente auf Basis Pigmentkonzentration Pigmentpartikel Pigmentplättchen Pigmentpulver Pigmentteilchen Plättchen plättchenförmigen Platte polymeren Pulverlacken reflektierten Reflexion Schichtdicke Schichten siehe Kapitel Siliciumdioxid sollte sowie Sparkle Spezielle Effektpigmente stark Substrat synthetischer Teilchen Teilchengröße thermoplastischen TiO,-Schicht Titandioxid transparenten unterschiedlichen Verarbeitung verschiedenen verwendet Verwendung Vincentz Verlag Viskosität weisen Wellenlänge winkelabhängige Zinndioxid zusätzlich

Bibliographic information