Versionskontrolle mit Git

Front Cover
O'Reilly Germany, 2010 - 352 pages
0 Reviews

Git wurde von keinem Geringeren als Linus Torvalds ins Leben gerufen. Sein Ziel: die Zusammenarbeit der in aller Welt verteilten Entwickler des Linux-Kernels zu optimieren. Mittlerweile hat das enorm schnelle und flexible System eine groe Fangemeinde gewonnen. Viele Entwickler ziehen es zentralisierten Systemen vor, und zahlreiche bekannte Entwicklungsprojekte sind schon auf Git umgestiegen. Verstandliche Einfuhrung: Wer Git einsetzen und dabei grotmoglichen Nutzen aus seinen vielseitigen Funktionen ziehen mochte, findet in diesem Buch einen idealen Begleiter. Versionskontrolle mit Git fuhrt grundlich und gut verstandlich in die leistungsstarke Open Source-Software ein und demonstriert ihre vielfaltigen Einsatzmoglichkeiten. Auf dieser Basis kann der Leser Git schon nach kurzer Zeit produktiv nutzen und optimal auf die Besonderheiten seines Projekts abstimmen. Insider-Tipps aus erster Hand: Jon Loeliger, der selbst zum Git-Entwicklerteam gehort, lasst den Leser tief ins Innere des Systems blicken, so dass er ein umfassendes Verstandnis seiner internen Datenstrukturen und Aktionen erlangt. Neben alltaglicheren Szenarios behandelt Loeliger auch fortgeschrittene Themen wie die Verwendung von Hooks zum Automatisieren von Schritten, das Kombinieren von mehreren Projekten und Repositories zu einem Superprojekt sowie die Arbeit mit Subversion-Repositories in Git-Projekten.

  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
1
Git installieren
9
Erste Schritte
19
Grundlegende GitKonzepte
33
Dateiverwaltung und der Index
51
Commits
71
Zweige
97
Diffs
115
Commits verändern
163
Entfernte Repositories
193
RepositoryVerwaltung
233
Patches
253
Hooks Einstiegspunkte für die Automatisierung
277
Projekte kombinieren
289
Git mit SubversionRepositories benutzen
309
Index
327

Merges
131

Common terms and phrases

About the author (2010)

Jon Loeliger is a freelance software engineer who contributes to Open Source projects such as Linux, U-Boot, and Git. He has given tutorial presentations on Git at many conferences including Linux World, and has written several papers on Git for Linux Magazine. In prior lives, Jon has spent a number of years developing highly optimizing compilers, router protocols, Linux porting, and the occasional game. Jon holds degrees in Computer Science from Purdue University. In his spare time, he is a home winemaker.

Bibliographic information