Berlin Alexanderplatz

Front Cover
Deutscher Taschenbuch Verlag, 1965 - Fiction - 429 pages
3 Reviews
Die Geschichte des Transportarbeiters Franz Biberkopf, der, aus der Strafanstalt Berlin-Tegel entlassen, als ehrlicher Mann ins Leben zurückfinden möchte, ist ein deutscher Großstadtroman von literarischem Rang. Das Berlin der zwanziger Jahre ist der Schauplatz des Geschehens. Dabei wird die Großstadt selbst zum Gegenspieler des gutmütig-jähzornigen Franz Biberkopf, der dieser verlockenden, aber auch unerbittlichen Welt zu trotzen versucht.

From inside the book

What people are saying - Write a review

Review: Berlin Alexanderplatz

User Review  - Victoria - Goodreads

This book was one of those novels that manages to be about the entire universe while claiming to only be about one man. I thoroughly enjoyed reading it and mulling over its implications. Read full review

Review: Berlin Alexanderplatz

User Review  - Bob - Goodreads

I characterized this as Joycean before realizing that is the most obvious thing anyone says about it, so I am not so perspicacious. Specifically, it makes heavy use of a modernist device in which the ... Read full review

Related books

Contents

Erstes Buch
8
Mit der 41 in die Stadt Noch immer nicht da Belehrung durch das Beispiel
34
Franz Biberkopf betritt Berlin Franz Biberkopf geht auf die Suche man muß
47
Copyright

13 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases