Vienna

Front Cover
Matthias Boeckl
Springer, Jan 1, 2005 - Architecture - 159 pages
0 Reviews

Welche Rolle wird Wien im neuen, größeren Europa spielen? Wie reagieren Stadtplanung und Architektur auf den wirtschaftlichen Strukturwandel und die veränderte geopolitische Lage? Antworten aus der Sicht der Architektur bietet dieses Buch, das Präsentationen jeweils spartentypischer Realisierungen der ersten Jahre des dritten Millenniums sowie Interview- und Essaybeiträge bringt. Wien als Standort neuer Corporate Headquarters für Mitteleuropa, Wien als internationale Verkehrsdrehscheibe, Wien als Stadt der Wissenschaft und Forschung â neben den traditionellen Qualitäten von Wien als Stadt der Kultur, der Kongresse und höchster Lebensqualität sind das die viel versprechenden, teilweise bereits realisierten Zukunftsperspektiven der österreichischen Hauptstadt im internationalen Wettbewerb der Metropolen. Das Buch zeigt, auf welch hohem baukulturellen Standard sich diese Zukunft entwickeln kann.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort I Preface
7
STEP 05
32
Boris Podrecca 50 Vienna Biocenter 2
48
Copyright

8 other sections not shown

Common terms and phrases

About the author (2005)

MATTHIAS BOECKL, geboren 1962. Studium der Kunstgeschichte. Lehrt an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Chefredakteur der Zeitschrift "Architektur aktuell". Zahlreiche Publikationen.

Bibliographic information