Marketing 2.0 - Wie das Internet die Kommunikation zwischen Produzenten und Konsumenten verändert: Mit Fallbeispielen aus der Filmvermarktung

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 166 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Hochschule Mittweida (FH), 147 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Markte werden wieder zu Gesprachen. Mit dem Web 2.0 werden die Dialoge auf dem Marktplatz aus dem 19. Jahrhundert nach uber 150 Jahren global. Der einseitige Produzenten-Konsumenten-Kanal der Massenmedien wird wieder aufgebrochen und durch vielzahlige Interaktionsmoglichkeiten erganzt. Diese Arbeit zeigt, welche Instrumente und Moglichkeiten ein Produzent hat, sich auf Augenhohe mit seinen Konsumenten zu unterhalten und zu interagieren. Mit vielen praxisnahen Beispielen werden Anregungen gegeben, wie sich interaktive Mitmach-Elemente in den kompletten Marketing-Mix integrieren lassen. Die Grenzen zwischen Produzenten und Konsumenten verschwimmen. Der Konsument bekommt mit dem Web 2.0 erstmals Werkzeuge in die Hand, selbstandig auf dem globalen Markt uber den Produzenten zu sprechen, sich mit anderen zu vernetzen und interaktiv Inhalte zu generieren. Jeder kann Meinungen uber Produkte und Marken einfach veroffentlichen und einer breiten Masse zuganglich machen. Mit der Bezeichnung Marketing 2.0 mochte diese Arbeit verdeutlichen, dass auf Grund des Nutzungsverhaltens im Web 2.0 vollig neuartige Marketingformen entstehen. Marketing 2.0 geht mit einer Offnung der Marketingprozesse einher. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt vor allem auf den Kommunikationsmassnahmen. Der Kunde wird nicht mehr mit Werbebotschaften erdruckt, sondern durch Begeisterung und Einbeziehung an ein Produkt oder eine Marke gebunden. Es werden neue Marketingformen wie Open Source Marketing, User Generated Advertising, Crowdsourcing und Open Innovation vorgestellt. Am Beispiel von ausgewahlten Filmen wird gezeigt, wie diese Methoden in der Praxis angewendet werden konnen. Ziel ist es einen Uberblick und zugleich Ausblick auf die Veranderungen des Marketings durch das Web 2.0 zu gebe

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Related books

Other editions - View all

Bibliographic information