Kurt Naef

Front Cover
Charles von Büren, Katsuhito Oyobe, Hans Saner
Birkhauser Verlag GmbH, Apr 21, 2006 - Architecture - 159 pages
0 Reviews
Kurt Naef-Spiele sind der «Rolls Royce» unter den Holzspielen. In schnelllebiger und elektronisch geprägter Zeit behaupten sie ihren festen Platz im Markt: mit zeitlosem Design, liebevoller und hochwertiger Verarbeitung und pädagogisch durchdachtem Entwurf. Die breite Produktpalette zeigt vorwiegend Gedulds- und Geschicklichkeitsspiele, mit denen sich räumliches Vorstellungsvermögen, geometrische GesetzmäÃigkeiten sowie Koordination erleben und erlernen lassen. Der Schweizer Schreiner und Möbelbauer Kurt Naef begann in den späten 1950er Jahren mit der Produktion zeitlos hochwertiger Holzspiele, in Eigenentwicklung und zusammen mit Designern. Er reproduzierte einige Spiele-Klassiker von renommierten Bauhaus-Entwerfern. Naef-Spiele sind in bedeutenden Museumssammlungen vertreten, so etwa im Museum of Modern Art und in Japan.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Related books

About the author (2006)

Charles von Buren war PR-Beauftragter fur Lignum (Holzwirtschaft Schweiz) und ist seit 2000 fur den SIA (Schweizerischer Ingenieur- undArchitektenverein) tatig.

Bibliographic information