Arch. Kulturgesch, Volume 4 (Google eBook)

Front Cover
Georg Steinhausen, Walter Goetz
A. Duncker, 1965 - Civilization
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Popular passages

Page 391 - Modern Industrialism. An Outline of the Industrial Organization as seen in the History, Industry, and Problems of England, the United States, and Germany, by FRANK L. McVEY, Professor of Political Economy in the University of Minnesota. Appletons
Page 219 - Wher so ever y be come over all I belonge to the Chapell of gunvylle hall ; He shal be cursed by the grate sentens That felonsly faryth and berith me thens. And whether he bere me in pooke or sekke For me he shall be hanged by the nekke, (I am so well beknown of dyverse men) But I be restored theder agen.
Page 385 - B. ,jus quod vulgariter dicitur spitzreht' oder ,gualdemannus'. Vor allem gilt es, die gesamten Rechtsaufzeichnungen älterer Zeit zu exzerpieren, weiter werden aber auch Urkunden und andere Nebenquellen der Rechtserkenntnis verarbeitet. Die Fülle des Materiales erfordert eine große Zahl von Mitarbeitern, und es sind auch erfreulicherweise Juristen, Historiker und Philologen im Deutschen Reich, in Österreich, in der Schweiz, in den Niederlanden und in Belgien dafür gewonnen worden. Wie den Sitzungsberichten...
Page 384 - Philologen, sondern auch für allgemeine Geschichte, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte von der größten Bedeutung ist, so sind einige Worte hierüber an dieser Stelle vielleicht von Interesse. Das Bedürfnis nach einem Werke, in dem die deutschen Rechtsausdrücke aller Zeiten und Mundarten gesammelt und erklärt sind , ist wohl bei allen Studien auf historischem Gebiete ein lang und lebhaft empfundenes. Die bereits vorhandenen Glossare und Wörterbücher sind teils recht...
Page 126 - Josef Bacher: Die deutsche Sprachinsel Lusern. Geschichte, Lebensverhältnisse, Sitten, Gebräuche, Volksglaube, Sagen, Märchen, Volkszählungen und Schwanke, Mundart und Wortbestand.
Page 131 - Incipit brevis librorum, quos ego Reginbertus indignus monachus atque scriba in insula coenobii vocabulo Sindleozes Auua sub dominatu Waldonis, Heitonis, Erelebaldi et Ruadhelmi abbatum eorum permissu de meo gradu scripsi aut scribere feci vel donatione amicorum suscepi.
Page 349 - Band. Vom dreizehnten Jahrhundert bis zum Ende der Konzile. Die abendländisch-christliche Kultur. Anfänge einer neuen Zeit.
Page 386 - Diejenigen Forscher, welche dem Werke Interesse schenken, aber infolge Berufspflichten und anderer Arbeiten nicht in der Lage sind, in größerem Umfange mitzuarbeiten, können der allgemeinen Sache dadurch außerordentlich schätzenswerte Dienste leisten, daß sie gelegentliche Funde dem Rechtswörterbuche zukommen lassen. Für diese gelegentliche Mitteilung von Notizen handelt es sich vornehmlich um solche deutsche...
Page 366 - Mit 38 Abbildungen im Text, 140 Abbildungen auf 32 Tafeln und 2 Farbendrucktafeln.
Page 209 - Adiurat cunctos domini per amabile nomen, Hoc ut nullus opus cuiquam concesserit extra, Ni prius ille fidem dederit vel denique pignus, Donec ad has aedes quae accepit salva remittat. Dulcis amice, gravem scribendi attende laborem: Tolle, aperi, recita, ne laedas, claude, repone.

Bibliographic information