Berliner entomologische Zeitschrift, Volume 47 (Google eBook)

Front Cover
In Commission der Nicolai'schen Verlagsbuchhandlung, 1902 - Entomology
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 314 - Dr. 0. Staudinger's in Lichtdruck. Preis in Leinwand gebunden: 16 Mark, broschirt: 15 Mark. Als Sonderdruck aus dem „Catalog der Lepidopteren" wird abgegeben : Index der Familien und Gattungen — Index der Arten, Varietäten, Aberrationen und deren Synonyme.
Page 153 - Deutschlands und der Schweiz. Nebst Angabe der Flugzeit, der Nährpflanzen und der Entwicklungszeit der Raupen.
Page 297 - Die ursprüngliche Schreibung eines Namens ist beizubehalten, falls nicht ein Schreib- oder Druckfehler oder ein Fehler der Umschreibung nachzuweisen ist.
Page 247 - Whymper, Supplementary appendix to travels amongst the great Andes of the Equator.
Page 25 - Hinterflügel stossen zusammen. Der erste grüne Punkt der Submarginalreihe ist zu einem Strich ausgezogen, die übrigen Fleckchen nur in Punktgrösse angedeutet.
Page 228 - Internervalstreifen, wodurch die schwarze Grundfarbe mehr zur Geltung kommt und alle Adern breiter schwarz umzogen erscheinen. Besonders die circumcellularen Makeln der Htflgl. sind sehr reduzirt, und der schwarze Aussensaum stösst bis an die Zelle. Submarginalflecken beider Flügelpaare sehr klein. Der anale Fleck ist hellgelb, beinahe viereckig, also nicht orange wie bei den Assamund Sikkim- Q 9. Die Unterseite der Vdflgl. ist gleichmässig schwarz, also am Apex nicht aufgehellt wie bei phrontis...
Page 47 - ... oculos transversim impresso, margine antico truncatulo, tenuiter reflexo, antennis rufopiceis, clava fusca, prothorace transverso, brevi, lateribus antice rotundato, margine postico medio rotundatim arcuato, dorso sat dense punctato, cupreo-micante ; scutello punctato; elytris brevibus, apice abrupte rotundatis, parum profunde striatis, striis punctulatis, inlervallis convexiusculis . parce punctulatis, stria suturali profundiore; subtus cum pedibus nitidior, punctata, paulo sericans.
Page 27 - Ovata, convexa, fusco-nigra, nitida, elytris leviter irideo-micantibus, riifo-ciliata, capite dense punctato, margine antico reflexo, medio sinuato, prothorace brevi, antice a basi angustato, subtiliter punctato, elytris apice abrupte rotundatis, leviter striatis, striis irregulariter punctulatis, intervallis convexiusculis parce punctatis; subtus, pedibus exceptis, minus nitida, magis fusca, setulis rufis sparsuta.
Page 65 - Serica holoseiicea, mais elle en est bien distincte par ses jambes , par ses antennes et par le prothorax dont les angles postérieurs ne sont pas arrondis chez la S. holosericea. Parmi les espèces asiatiques , elle se rapproche de la Davidis. 6.
Page 220 - Iris 1901, p. 344—345) unterscheidet sich vom typischen arycles Boisd. aus Perak durch rundlicheren Flügelschnitt und die stets blaugrüne Färbung, welche niemals jenen gelblichen, hellmoosgrünen Ton annimmt, der arycles auszeichnet.

Bibliographic information