Ausführung von Stahlbauten: Erläuterungen zu DIN 18800 Teil 7 (inklusive Norm auf CD)

Front Cover
Wiley, Aug 8, 2005 - Technology & Engineering - 247 pages
0 Reviews
Die neue Norm DIN 18800-7 vom September 2002 wurde in den meisten Bundesländern als Technische Baubestimmung eingeführt. Sie wurde so konzipiert, daß sie Hilfestellung bei der technischen und organisatorischen Abwicklung stahlbauspezifischer Fertigungsprozesse geben kann. Dazu wurden alle legitimen Interessen der am Bauen beteiligten Gruppen berücksichtigt; Kompromisse waren unvermeidlich.
Erstmalig wurde die Systematisierung und eindeutige Benennung von Dokumenten vorgenommen, die für die Ausführung (Ausführungsunterlagen) und die Dokumentation (Nachweisunterlagen) von Stahlbauten notwendig sind. Weitere Kapitel der Norm behandeln mit den Themen Werkstoffe, Fertigung, Schweißen, Schrauben, Montage, Korrosionsschutz, Toleranzen, Prüfungen und Herstellerqualifikation (bisher: Eignungsnachweis für die Herstellung geschweißter Stahlbauten) alle für die Ausführung von Stahlbauten wichtigen Aspekte.
Eine Norm soll das "Normale" in möglichst knapper Form regeln. Sie ist für Fachleite geschrieben, soll also kein Ersatz für Lehrbücher oder Nachschlagewerke sein. Der vorliegende Kommentar hat zum Ziel, hier eine Mittlerfunktion wahrzunehmen: Er soll dem Anwender eine unmittelbare Hilfe bei der Anwendung der Norm sein, indem er Zusatz- und Hintergrundinformationen gibt, Verknüpfungen zu angrenzenden Bereichen herstellt, wichtige Auszüge aus zitierten Regelwerken wiedergibt und anhand von Beispielen die Umsetzung der Regelungen aufzeigt. Dabei folgt der Kommentar streng der Gliederung der Norm, ohne jedoch deren Text zu wiederholen.
Mit Norm auf CD-Rom.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2005)

Autoren sind die Verfasser der Norm

Bibliographic information