Der Seestern und die Spinne: die beständige Stärke einer kopflosen Organisation

Front Cover
John Wiley & Sons, Limited, 2007 - 192 pages
1 Review
Weitere Angaben Verfasser: Ori Brafman war schon immer Unternehmer. Zu seinen beruflichen Abenteuern gehörten Tätigkeiten in einem wireless Start-up, bei einer Interessensgruppe für Reformkost und einem Netzwerk von CEOs, die für gemeinnützige Projekte arbeiten. Rod A. Beckstrom ist ein "Serien-Start-up-Unternehmer". Er gründete CATS Software Inc., die er an die Börse brachte und wirkte beim Aufbau anderer Hightech-Firmen mit. Rod A. Beckstrom ist Aufsichtsratsmitglied mehrerer Unternehmen.

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

getAbstract Buchzusammenfassungen
Dies ist kein Buch über Zoologie, wie der Titel nahelegen könnte, sondern eines über Organisationen. Konkret geht es um den Gegensatz zwischen zentralen, geschlossen
und dezentralen, offen Organisationen. Wer z. B. verstehen will, weshalb Toyota General Motors abgehängt hat, für den ist dieses Buch die richtige Wahl. Die beiden Autoren zeigen Verknüpfungen in unserer „wikifizierten“ Welt auf (Wikipedia ist eines ihrer Paradebeispiele), die kaum jemand zuvor wahrgenommen, geschweige denn zu einer Theorie komprimiert hat. Spannende und lehrreich aufbereitete Beispiele aus der weiter zurückliegenden Geschichte gehen Hand in Hand mit solchen jüngeren Datums. Wenn man unbedingt ein Haar in der Suppe finden will, kann man höchstens einwenden, dass man sich wünscht, das Buch wäre noch etwas länger – die knapp 200 Seiten dieser enorm spannenden Lektüre sind viel zu schnell ausgelesen. getAbstract empfiehlt das Werk allen, die sich für organisatorisch-unternehmerische Zusammenhänge interessieren.
www.getabstract.com
 

References to this book

About the author (2007)

Ori Brafman is a New York Times and Wall Street Journal bestselling author. Born in Israel, and raised in El Paso, Texas, he has been an entrepreneur most of his life in business, government, and the nonprofit sector. While in college, he co-founded Vegan Action, which helped bring vegan foods into college dining halls and now has a network of over thirty-six national and international chapters. He was also co-founder of Courtroom Connect, a courtroom technology company, and in 2001, he co-founded Global Peace Networks, a network of over 1000 CEOs working on peace and economic development projects. Brafman has a B.A. in peace and conflict studies from UC Berkeley and an M.B.A. from Stanford University. He is considered an organizational expert and specializes in new ways of looking at business. His first book, The Starfish and the Spider (2006), was translated into 5 languages. Brafman has appeared on ABC, National Public Radio, Wall Street Journal/MarketWatch video, and CSPAN, and has had speaking engagements at Microsoft, Amazon, Stanford Business School, Harvard Business School, and other organizations. Brafman lives in San Francisco, California with his wife.

Bibliographic information