Bibliothek der angelsächsischen Poesie, in kritisch bearb. Texten und mit Glossar herausg. von C.W.M. Grein (Google eBook)

Front Cover
1864
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Popular passages

Page 87 - Any bank or boundary for the division of land. Also called lincher and linchet.
Page 240 - Epitheton Gottes (nur bei den Dichtern vorkommend), nach der gewöhnlichen Annahme Schöpfer bedeutend ; eher scheint es mir in der Heidenzeit einen dem lat. fatum analogen Begriff gehabt zu haben, und diese Bedeutung scheint sich in der That nicht bloss in dem Compositum meotudvang [Andreas 11] erhalten zu haben, sondern auch in der Stelle Vald. l1'.
Page viii - Aeufeerlichkeit und hebt, denke ich, die Brauchbarkeit meines Buches keineswegs auf. Wenn nun ferner Hr. 10 . 12 sagt, die Uebersicht des Materials werde nicht wenig dadurch erschwert, dafz ich nicht consequent genug die verschiedenen Schreibungen, Formen und Bedeutungen eines Wortes unter eine...
Page 151 - Gen. 12G9 ; campar, ñas ic him tô lîfe ladra óíihtí bonne his bearui hvylc (di er liebte mich wie seine Söhne) B. 2432; hi him (deo) be ladran beúd Gen.

Bibliographic information