Emotionsmanagement - ein Forschungsgebiet der Zukunft

Front Cover
GRIN Verlag, 2013 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Emotionspsychologie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Das Emotionsmanagement, weiter gefasst die Organisationspsychologie, ist ein Forschungsgebiet mit starkem Innovationspotential. Im Bereich der Mitarbeiterfuhrung, -motivation und -auswahl werden diese Grundlagen verwirklicht. Im Zuge der Entwicklung zur Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft als auch steigender Variabilisierung, Individualisierung und Flexibilisierung ist die Beachtung emotionaler Einflusse von zunehmender Relevanz. Letzteres zeigt sich sowohl auf Seiten der Unternehmung als auch der Mitarbeiter. In diesem Sinne gestaltet sich die Thematik komplex., Abstract: Die Motivation der Mitarbeiter ist durch verschiedene Einflusse steuerbar. Die Arbeitszufriedenheit als auch die Arbeitsbedingungen haben dabei einen enormen Anteil. In meiner Abhandlung mochte ich Emotionen und Emotionsmanagement bedingt durch Arbeitsbedingungen sowie durch die Ausloser der Arbeitszufriedenheit naher darlegen. Zum Abschluss meiner Arbeit folgen einige kritische Ansatze und ein Ausblick auf zukunftige Entwicklungen. Diskrete Emotionen konnen Ursachen, Mittel, Bedingungen, Ziele oder Folgen sein. Eine Emotion kann ebenso aus einer Kombination dieser Faktoren entstehen. Emotionen konnen durch die Menschen erlebt, erinnert, dargeboten, wahrgenommen oder unterdruckt werden. Auch hier wird eine Kombination mehrerer Verarbeitungsmoglichkeiten durch den menschlichen Korper angewandt. Der Terminus Emotion" klassifiziert zum einen konkrete einzelne Emotionen, [...] stellt aber in vielen Fallen nur einen Sonderfall eines emotionalen Prozesses dar." (MERTEN 2003, S. 33). Die Untersuchung der Emotionen erfolgt heute ausschliesslich durch Erhebung von Daten aus Fragebogen zur Arbeitszufriedenheit. Di

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information