Die Gesetzgebung des Königreichs Bayern seit Maximilian II.: Mit Erläuterungen. Staats- und Verwaltungsrecht ; Bd. 6 (Google eBook)

Front Cover
Palm & Enke, 1870 - 711 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

80 Ziff Abmessung amtlichen Anwendung Anzeige Apparates Aufschlag Aufschlageinnehmer aufschlagfreien aufschlagpflichtigen Geschäftes Aufschlagverwaltung ausdrücklich bayerischen Bayern Beil.-Bd bemerkt Benützung bereits Besitzer besonderen bestehenden Bestimmung des Art betreffenden Betriebe Betriebsberechtigten Betriebsort Bewilligung beziehungsweise bezüglichen Bier Bierwürze Branntwein Brauer Brauereien Braumalz Braunbier Brechen Brechregister daher darf deklarirten dermalen derselbe Eimer erst ertheilt Essig Falle Finanzen Futterschrot Futterschrotmühlen gebrochenen Malzes gegenwärtigen Gesetzes Geldstrafe gemäß Gemeinden Geret Bd Getreide Grünmalz Gulden Hausmühlen hiebei hiedurch hienach hiesür hiezu hinsichtlich Jahre Königreiche Bayern Kontrolapparat Kontrole Kontrolvorschriften letzteren lich Lokalmalzaufschlages Mafchine Malzaufschlag Malzaufseher Malzbrecher Malzmühle Malzverbrauch Meßapparate Messungsapparate Metzen Mischling Mühlräume Müller muß namentlich nothwendig oben Oberaufschlagamt Oberbayern öffentlichen Mühle Partikular-Malzmühle Person Pfalz Polette polettirten Quetschmafchine Regierungsentwurfe Rückvergütung Schäffel sindet soferne sonach sowie Stand der Uhr Steuer Strafausspruch strafbaren Handlungen Strafbestimmung Strafe Straffolge Strafgesetzbuches strafrechtlich Tantiemen Theil Uebertretung Vergl Verjährung Verordnung versehen verwendet Verwendung Visitation vorgeschriebenen Vorschriften vorstehenden Art Weise wieder Würtemberg Zifs Zwecke

Bibliographic information