Chancengleichheit im Bildungssystem (Google eBook)

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 4, 2006 - Education - 14 pages
0 Reviews
„Die vollständige Kunst , alle Menschen alles zu lehren oder sichere und vorzügliche Art und Weise , in allen Gemeinden , Städten und Dörfern eines jeden christlichen Landes Schulen zu errichten, in denen die gesamte Jugend beiderlei Geschlechts ohne jede Ausnahme rasch, angenehm und gründlich in den Wissenschaften gebildet, zu guten Sitten geführt, mit Frömmigkeit erfüllt und auf diese Weise in den Jugendjahren zu allen, was für dieses und das künftige Leben nötig ist, angeleitet werden kann „(Comenius 1954, zit. n. Lemmermöhle 1995, S. 267). Das Thema „Chancengleichheit im Bildungssystem“ wird bereits seit langem diskutiert .Was ist Chancengleichheit? Ist die Realisierung der Forderung nach Chancengleichheit geeignet, Ungleichheit abzubauen? Wie müsste ein Schulsystem organisiert sein, das Chancengleichheit erreicht? Die Fragen werden in meinen Beitrag diskutiert. In meinen Beitrag möchte ich erstens über die Bedeutung von Chancengleichheit sprechen. Zweitens gehe ich auf die Problematik der Ungleichheit im Bildungssystem ein. Die Einlösung von Chancengleichheit ist schwer umzusetzen. Ich werde auf Wege zum Aufbau von Chancengleichheit im Bildungssystem eingehen. Der letzte Abschnitt wird eine Zusammenfassung sein.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

3.2 Weibliche 3.3 Ungleiche Interaktionsstrukturen 3.4 Geschlechtsstereotypen 3.5 Die Geschlechterhierarchie allgemeinen und beruflichen Arbeitsstab Forum Bildung Barrieren beseitigt Bedeutung von Chancengleichheit begabten Begriff der Chancengleichheit Bereich der allgemeinen Berufsorientierung Bildung und Lebenskompetenz Bildungsangebote Bildungswesen Blättel-Mink Chancengleichheit im Bildungssystem Comenius dargestellt Didaktik Eccard Enders-Dragässer erziehungswissenschaftliche Perspektive Erziehungsziel Fähigkeiten Felder von Chancenungleichheit Forderung nach Chancengleichheit Förderung von Chancengleichheit formale Chancengleichheit Forum Bildung 2001 Geschlecht geschlechtsspezifischen Geschlechtsstereotypen im Curriculum geschlechtstypisch Gleichberechtigung Gleichheit Gruppe stärker Interaktion Interaktionsmuster Interaktionsstil Kommunikation Kompetenzen Lehrerinnen und Lehrern Leistungen von Jungen Leistungsprinzip Lemmermöhle Lernklima Mädchen und Frauen Mädchen und Jungen männliche Fächer Maßnahmen im Bereich Menschenrechte Müller/Mayer 1976 Münchmeier neuen Aufgaben Postulat der Chancengleichheit reale Chancengleichheit Recht auf Bildung Redezeit Richard u. a. Hrsg schlechtes Betragen Schule gilt Schülerinnen und Schüler schwer sozialen Herkunft Sozialisation Sozialwissenschaften Subjekt Technik und Naturwissenschafts unserer Gesellschaft Unterricht unterschiedlich Wahrnehmung Weibliche und männliche Weinheim Wiltrud Ziel der Chancengleichheit Ziele schulischer Zugang zu Bildung

Bibliographic information