Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 5 of 5 on Zahl 33 der Götter wird dichterisch nach einem bestimmten, sehr einfachen Princip....  
" Zahl 33 der Götter wird dichterisch nach einem bestimmten, sehr einfachen Princip zu Hunderten und Tausenden potenzirt. BENFEY versucht die Zahl 3339 auf eine sehr künstliche Weise als Potenzirung von 33 zu erklären. Er sagt: 'Bei der Multiplication... "
Vedica und linguistica - Page 146
by Theodor Benfey - 1880 - 248 pages
Full view - About this book

Nachrichten von der Königliche Gesellschaft der Wissenschaften und der Georg ...

1879
...bekanntlich zwar vorwaltend declinirt, aber oft auch wie Indeelinabilia behandelt. 2) Zu lesen sahäsrdni. theilt, jene mit 10 und 100 diese aber nur mit sich...Sicherheit oder wenigstens hohen Wahrscheinlichkeit zu erheben, bedurfte es nebeu der linguistischen Begründung, noch der Wegräwmung einiger Bedenken. Wenden...
Full view - About this book

Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften und der Georg ...

Akademie der Wissenschaften in Göttingen - 1879
...zwar vorwaltend declinirt , aber oft auch wie Indeclinabilia behandelt. 2) Zu lesen sahdsrdni. tbeilt, jene mit 10 und 100 diese aber nur mit sich selbst,...Vergleichung mir zu Theil gewordene Bestärkung in meiner Vermuthang war natürlich fast rein persönlich, nichts weniger als sachlich. Um sie zur Sicherheit...
Full view - About this book

Berichte über die Verhandlungen der Königlich Sächsischen ..., Volumes 50-51

Language and languages - 1898
...erklären. Er sagt: 'Bei der Multiplication ist diese Zahl (di 33) in 30 und 3 getheilt, jene mit ю und 100, diese aber nur mit sich selbst, der heiligen Dreizahl, multiplicirt.' 3333 würde dem Inder wohl verständlicher und nicht weniger heilig gewesen sein." Wenn der Dichter...
Full view - About this book

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften ..., Volumes 51-52

History - 1899
...von 33 zu erklären. Er sagt: 'Bei der Multiplication ist diese Zahl (di 33) in 30 und 3 getheilt, jene mit 10 und 100, diese aber nur mit sich selbst, der heiligen Dreizahl, multiplicirt.' 3333 würde dem Inder wohl verständlicher und nicht weniger heilig gewesen sein." Wenn der Dichter...
Full view - About this book

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften ..., Volumes 42-43

History - 1890
...von 33 zu erklären. Er sagt: „Bei der Multiplication ist diese Zahl (di 33) in 30 und 3 getheilt, jene mit 10 und 100, diese aber nur mit sich selbst der heiligen Dreizahl, multiplieirt." 3333 würde dem Inder wohl verständlicher und nicht weniger heilig gewesen sein. Nun...
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download PDF