Zur Methodik des Hörunterrichts: Beiträge zur Psychologie der Wortvorstellung (Google eBook)

Front Cover
Bergmann, 1903 - Hearing - 103 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 84 - den sprachlichen Ausdruck für die willkürliche Gliederung einer Gesamtvorstellung in ihre in logische Beziehungen zu einander gesetzten Bestandteile
Page 29 - Die nach dieser Methode von Herrn Kroifs erzielten Resultate", schreibt Universitätsprofessor Hoffa, sind überraschend gute. Bei Kindern, die ich für völlige Idioten gehalten hatte, hat Herr Kroifs die Intelligenz und Sprache so entwickelt, wie weder ich noch andere Ärzte, die die Patienten vorher behandelt hatten, es für möglich gehalten haben. Ausdauer und Geduld, Sachkenntnis und Liebe zur Sache müssen sich hier kombinieren, um das erwünschte Ziel zu erreichen. Nach dem, was ich bisher...
Page 54 - Das Bewußtsein der unaufhörlichen persönlichen Lebensgefahr und die Notwendigkeit, das Leben durch den Ertrag der Jagd zu fristen, erhält seine Aufmerksamkeit in ununterbrochener Spannung, und so wird es leicht verständlich, wie die Feinheit und Schärfe seiner Naturbeobachtung einen für uns geradezu wunderbaren Grad erreicht. Das ganze Denken des Indianers wird von dieser genauen Beobachtung in hohem Grade in Anspruch genommen" (Fritz Schultze, Psychologie der Naturvölker, S.
Page 54 - Bakairi gewann, war wirklich ein ganz außerordentlicher. Geradezu erstaunlich war es, wie sie in den Stromschnellen des Paranatinga mit Bogen und Pfeil ihre Abendmahlzeit erjagten. Dieses Fischschießen mit dem Pfeile ist sowohl wegen der Schnelligkeit der Bewegung und der Undeutlichkeit, mit der man den Fisch wie einen Schatten am Kanoe vorbeischnellen sieht, wie besonders wegen der dazu nötigen richtigen Schätzung der Strahlenbrechung im Wasser eine hervorragende Schützenleistung.
Page 77 - Das geschwächte Ohr konnte also unterscheiden, ob ein Laut getönt, geblasen oder explodiert wurde, es verwechselte aber die Nuancierungen, welche bei den Halbvokalen, Reibegeräuschlauten und Explosivlauten infolge der wechselnden Artikulationsstelle entstanden.
Page 54 - Sie waren u. a, im stande, noch auf mehrere hundert Meter anzugeben, ob ein von ihnen entdecktes Reh ein Bock oder eine Gais war. Noch auffälliger ist die Leichtigkeit und Sicherheit, mit der sie einer Spur im Sande folgen.
Page 54 - Grade, die nicht ziemlich häufig bei unseren Rekruten gefunden werden, und bei unseren Bauernkindern gehören auch noch höhere Grade durchaus nicht zu den Seltenheiten.
Page 24 - Heimatlandes vorgesprochen ; sie versicherten mir wiederholt, daß sie altbayerische Worte nicht so genau auffassen und festhalten können, wie es für ein richtiges Nachsprechen notwendig wäre.
Page 54 - Der Unterschied zwischen dem Auge des Wilden und dem Auge des Kulturmenschen dürfte sich genugsam aus der großen Übung im Sehen erklären, die das Leben im Freien mit sich bringt.
Page 53 - Wir haben uns daran gewöhnt, mit der Vorstellung des im Urwald oder der Prairie jagenden Indianers die eines ungewöhnlich, fast übernatürlich scharfen Auges zu verbinden.

Bibliographic information