Eine kritische Betrachtung zu Friedrich Schlegels Charakteristik von Georg Forster

Front Cover
GRIN Verlag, 2013 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Freie Universitat Berlin, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschaftigt sich mit einer der positiven Rezension Friedrich Schlegels uber Georg Forster. Schlegel stellt Kritik und Verteidigung in seinem Aufsatz "Fragment einer Charakteristik der deutschen Klassiker" gegenuber. Der Aufsatz ist aber in der Strukturierung der Verteidigungen sehr komplex aufgebaut. Schlegels Schreibstil erschwert zuzuglich das Verstandnis seiner Argumentationen. Der Schwerpunkt der Hausarbeit ist daher darauf gelegt, eine strukturierte Ordnung in die Verteidigungen und deren Argumentationen zu bringen. Die Gliederung ist in sechs Kapitel unterteilt, die jeweils Schlegels Thesen seiner Verteidigung und die jeweilige Argumentation wiedergeben. Dabei werden Kritik und Verteidigung Schlegels gegenubergestellt und analysiert. Die Ausarbeitung aller Verteidigungen, wurde den Rahmen dieser Hausarbeit sprangen, daher werden die am haufigsten von ihm genannten Kriterien herausgefiltert. Die folgenden Unterpunkte der Einleitung, sollen das Verstandnis des Textes erleichtern. Hierbei wird auf die Zeitepoche eingegangen, um die philosophischen Ideen im 18. Jahrhundert zu verdeutlichen. Die kurze Biographie Forsters und die Darstellung seiner politischen Aktivitaten, dienen der besseren Zuordnung von Schlegels Argumentationen. In dem dritten Unterpunkt der Einleitung, werden die Motive Schlegels fur die Charakteristik Forsters deutlich gemacht.
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information