Substitutionen am dikalium-pentacyanonitrosylferrat und pentacy...

Front Cover
1965
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Theoretischer Teil Seite
1
Identifizierung des grünen phenylacetylidkomplexes
7
Bildung von KFeCNcNO bei der Reaktion
22

11 other sections not shown

Common terms and phrases

0,02 m Komplexon abfiltriert Amid Ammoniumnitrit Analyse Ansatz Arsin Äthanol Äther Ausbeute Ausfällen Beck beobachtet beschriebenen Bildung braunen cis-Verbindung CN-Frequenzen Cyanid Cyanidgruppe Darstellung Diamagnetismus Dimethylformamid Dimethylsulfoxid Diphenylbutadiin drei Verbindungen Einwaage Eisen entsprechend erhaltene Fällung Farbe Fe-NO-Bindung Fe(CN Fe(III)-Verbindungen Feuchtigkeit flüssigem Ammoniak folgender Gleichung gebildet gekühlten gelbe Fällung gelöst getrocknet grünen Komplexes grünen Komplexsalzes Hochvakuum Hochvakuumpumpe Infrarotspektren IR-spektroskopisch Isomerieverschiebung jeweils Kalium Kaliumamid Kaliumphenylacetylid KCgH5 Komplexsalz konnte Küvette läßt lich Liganden Lösungsmittel magnetische menge Methanol methanolischer Lösung ml absolutem Methanol ml Ammoniak gewaschen mmol N0+-Gruppe nachgewiesen NaCl-Fenster NaOCH Niederschlag Nitrit Nitro Nitroprussid Nitroprussid-kalium Nitroprussid-natrium Nitrosamins Nitrosylkation NO-Gruppe nucleophil Oxalsäure Oxydation paramagnetismus pentacyanonitroferrat phenyl phenylacetylen phosphin potentiometrisch produkt prussiatkomplexe pyrophor quantitativ reagiert Reaktionsgefäß Reihe salz Schlenkrohr Spektren Spektrum stark Stibinverbindung Stick Stickstoff Stickstoff ström Stunden Substanz Substitution Temperatur Titration trans-Effekt Triphenylarsin Triphenylphosphin Trocknen Überschuß Untersuchungen unzersetzten Verbrennungsanalyse Wasser wasserfreiem wässriger Lösung Werte wobei zeigt Zersetzung Zersetzungsprodukt Zimmertemperatur

Bibliographic information