Die Kunst zu überzeugen.: Faire und unfaire Dialektik.

Front Cover
Springer, 2003 - 273 pages
1 Review
Die Voraussetzungen erfolgreicher Argumentation und moderner Rhetorik werden in diesem Buch A1/4berzeugend dargestellt. Der Autor, selber erfolgreich in der Beratung und im FA1/4hrungskrAftetraining erfahren, erlAutert praxisgerechte Grundlagen wie das Harvard-Konzept. In der Erweiterung wurden neuere Konzepte wie das Beziehungsmanagement (CRM) aufgenommen. Das Buch hilft dem Leser, seine AoeberzeugungsfAhigkeit in konkreten Situationen zu verbessern, im beruflichen Alltag wie in jeder anderen Situation. Der gut strukturierte Aufbau hilft dabei demjenigen, der seine eigenen FAhigkeiten auch einmal kritisch A1/4berprA1/4fen mAchte. Der Autor zeigt, wie man sowohl rationale Argumente als auch PersAnlichkeit optimal in der GesprAchsfA1/4hrung und Verhandlung einsetzt. Ein sehr erfolgreiches, gut zu lesendes und aufschlussreiches Buch, das fA1/4r jeden Leser neue Erkenntnisse bereithAlt.

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

getAbstract Buchzusammenfassungen
Wenn man seine Meinung nicht selbstbewusst und kommunikationsstark vertreten, geschweige denn bei anderen durchsetzen kann, ist das ärgerlich und dem beruflichen
Fortkommen sicher nicht zuträglich. Wem das öfters passiert, der sollte sich die Ratschläge dieses Buches zu Gemüte führen. Der Autor präsentiert zunächst das grundlegende Handwerkszeug für die erfolgreiche Überzeugungsarbeit: von der Gesprächsvorbereitung über die diversen rhetorischen Techniken bis hin zur wirksamen Gegenwehr bei unfairen Attacken. Im zweiten Teil des Buches geht es dann um konkrete Anwendungsbeispiele: Überzeugen in Verhandlungen, Besprechungen oder Diskussionsrunden, bei Präsentationen oder Fernsehauftritten. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen Fach- und Führungskräften, die in Sachen Dialektik noch Lernbedarf haben.
www.getabstract.com
 

References to this book

All Book Search results »

About the author (2003)

Albert Thiele arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Management-Trainer und Coach fA1/4r FA1/4hrungskrAfte aller Ebenen und Funktionsbereiche. Er ist GeschAftsfA1/4hrer der 1985 gegrA1/4ndeten Unternehmensberatung Advanced Training mit Firmensitz in DA1/4sseldorf. In den letzten 2 Jahrzehnten nahmen bereits mehr als 25.000 Teilnehmer an seinen Seminaren teil.
Albert Thiele promovierte nach dem Studium der Betriebswirtschaft, der Psychologie und der Kommunikation zum Thema "FA1/4hrungskrAfteweiterbildung" an der UniversitAt KAln. Die Arbeitsschwerpunkte des Autors liegen in den Bereichen Dialektik, Rhetorik, PrAsentationstechniken, Beziehungs- und QualitAtsmanagement, Fernseh-, HArfunk- und Pressetrainings sowie Coaching und Supervision. Albert Thiele arbeitet in seinen Medientrainings mit dem ehem. ZDF-Journalisten Ulrich Kienzle, dem WDR-Moderator Helmut Rehmsen und dem Journalisten Wolf Achim Wiegand zusammen.

Bibliographic information