Das MAXIM-ale Leben der Roberta

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2006 - Fiction - 156 pages
0 Reviews
Roberta kommt aus einem Ostungarischen Dorf, wo sie als junges Madchen schon wusste, das sie einst ihrem schonen Korper Kapital schlagen mochte, nach Osterreich.Sie hat vorher in Ungarn getanzt und eine sehr schwierige Beziehung zu einem Mann gehabt, der sie bitterlich ausnutzte.In Wien findet sie als Tanzerin und Animierdame Eintritt ins beruhmte Nachtlokal \"MAXIM\."Sie lernt den Direktor des Etablissements naher Kennen und liiert sich mit ihm.Nach einige Jahren darf sie nicht mehr im MAXIM arbeiten.Sie findet andere Arbeit in anderen Lokalen, rekapituliert ihr junges Leben, empfindet sich als tiefgesunken, weil sie trinkt und sich gelegentlich prostituiert
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
28
Section 2
31
Section 3
39
Section 4
44
Section 5
58
Section 6
59
Section 7
61
Section 8
64
Section 14
92
Section 15
93
Section 16
96
Section 17
100
Section 18
110
Section 19
116
Section 20
118
Section 21
119

Section 9
66
Section 10
70
Section 11
82
Section 12
89
Section 13
90
Section 22
127
Section 23
145
Section 24
149
Section 25
151
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information