Das MAXIM-ale Leben der Roberta

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2006 - Fiction - 156 pages
0 Reviews
Roberta kommt aus einem Ostungarischen Dorf, wo sie als junges Madchen schon wusste, das sie einst ihrem schonen Korper Kapital schlagen mochte, nach Osterreich.Sie hat vorher in Ungarn getanzt und eine sehr schwierige Beziehung zu einem Mann gehabt, der sie bitterlich ausnutzte.In Wien findet sie als Tanzerin und Animierdame Eintritt ins beruhmte Nachtlokal \"MAXIM\."Sie lernt den Direktor des Etablissements naher Kennen und liiert sich mit ihm.Nach einige Jahren darf sie nicht mehr im MAXIM arbeiten.Sie findet andere Arbeit in anderen Lokalen, rekapituliert ihr junges Leben, empfindet sich als tiefgesunken, weil sie trinkt und sich gelegentlich prostituiert

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information