Lehrbuch Verfassungsrecht: Grundzüge Des Österreichischen Verfassungsrechts Für Das Juristische Studium

Front Cover
Springer, 2005 - Constitutional law - 491 pages
0 Reviews

Das Lehrbuch stellt das österreichische Verfassungsrecht des Bundes und der Länder dar. Behandelt werden die wichtigsten Grundzüge des Staatsorganisationsrechts, die Gerichtsbarkeit des öffentlichen Rechts sowie die Grundfreiheiten und Menschenrechte, in denen der demokratische Verfassungsstaat Gestalt gewinnt. Die Arbeiten des Österreich-Konvents sind bereits mit berücksichtigt. Die Darstellung des Rechtsstoffes ist an den Bedürfnissen der Studierenden orientiert und bietet eine anschauliche Behandlung des gesamten Prüfungsstoffes. Zahlreiche aktuelle Beispiele und Hinweise auf aktuelle Entscheidungen des Verfassungsgerichtshofs erleichtern den Zugang zu dieser oft als komplex und theoriebefrachtet empfundenen Materie und machen das Werk auch für die Praxis wertvoll. Wer bislang gerne zum Grundrechte-Lehrbuch des Autors gegriffen hat, wird auch mit Gewinn das umfassende Lehrbuch zum gesamten Verfassungsrecht heranziehen. TOC:Grundlagen: Verfassung und Verfassungsrecht; Grundprinzipien des Bundesverfassungsrechts; Der Verfassungsstaat im Rahmen des Völker- und Europarechts.- Die Staatsorganisation und die Staatsfunktionen: Der Aufbau des Staates; Die Gesetzgebung; Die Verwaltung; Die Selbstverwaltung; Die Gerichtsbarkeit des Bundes.- Die Kontrolle der Staatsgewalt: Wirtschaftliche Kontrolle und Missstandskontrolle; Die Gerichtsbarkeit des öffentlichen Rechts und die unabhängigen Verwaltungssenate.- Die Grundrechte: Die Grundrechte im demokratischen Verfassungsstaat; Allgemeine Grundrechtslehren; Die einzelnen Grundrechte.- Sachverzeichnis

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information