Offener Unterricht

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Padagogik - Schulpadagogik, Note: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie in den meisten Themengebieten, gibt es auch im Bereich der Unterrichtsdifferenzierung viele unterschiedliche Definitionen von verschiedenen Experten. Die meisten davon enthalten ahnliche Aspekte, die nach meiner Ansicht besonders klar von Jakob Muth (1984) dargestellt werden: Differenzierung des Unterrichts ist der Oberbegriff aller organisatorischer Massnahmen zur Bildung von Schulergruppen fur die Durchfuhrung von Lernprozessen, die jedem einzelnen Schuler seinem individuellen Lernvermogen gemass, gerecht zu werden versuchen." (J. Muth, 1984, S. 24) Auch im Folgenden beziehe ich mich besonders auf den o.g. Tex
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

1.2.1 genannten Unterschieden abwechslungsreiche Administrative Vorgaben akademische Texte Akzeptanz Arbeitsmaterialien Aspekte Aufgaben Aufgabenstellung Begriff Bereich beschäftigen d.h. unterschiedliche Leistungen differenzierten Unterricht Durchführung eigenaktiv Einzelarbeit einzelne Schule Elternmitarbeit Fächern fächerübergreifenden Unterricht Fee Krausse Offener flexible Form der Freiarbeit Freiarbeitsphase Freie Freiraum Frontalunterricht Ganzheitliches gelernt gemeinsam gibt GRIN Verlag Gründe Gruppenarbeit Hessisches Hierbei Hintergrund individuellen Lernvermögen Innere Differenzierung Kapitel Handlungsorientierung Kinder Klasse Kollegium Kontrolle Konzept des offenen Kooperation Krausse Offener Unterricht Kreativität Kroner/Schauer 1997 ktu ren Lehrer muss Lehrer sollte Lehrer und Schüler Lehrer-Schüler-Verhältnis Lehrperson Lehrplan Lehrziele Leistungsgefälle Lernen Lernform Lernprozessen Lernstraße Lösung Maria Montessoris Material Meier meisten Methoden Motivation motivierend Muth Offener Unterricht GRIN Öffnung des Unterrichts optimale Organisator praktiziert Projektunterricht Rahmenbedingungen Regelunterricht Schnabel schnell Schüler möglich Schüler soll Schüler unterscheiden Schülergruppen Schulform selbständigen Arbeiten Selbstbestimmung sowohl soziale Sozialform Stationenlernen Stuhlkreis Teamfähigkeit Timm Unterforderung Unterrichtsform Unterrichtssituation V\fie Verschiedenartigkeit der Schüler Verschiedene Lernangebote viele unterschiedliche Wahlaufgaben Walz Werkstattunterricht Wochenplan Wochenplanarbeit Zeitraum

Bibliographic information