Verfassung für Europa: Einführung und Kommentierung mit vollständigem Verfassungstext

Front Cover
Olzog, 2005 - Constitutional law - 366 pages
0 Reviews
Solide Grundkenntnisse des europäischen Verfassungsrechts sind heute für den politisch interessierten Bürger unverzichtbar, jedoch ohne vertieftes Hintergrundwissen über die EU schwierig zu erwerben. Der Autor des vorliegenden Bandes möchte das Projekt einer europäischen Verfassungsgebung unterstützen, indem er eine gekürzte Textausgabe der zentralen und für den Bürger relevanten Passagen der europäischen Verfassung einem breiteren Leserkreis zugänglich macht. Den Verfassungsbestimmungen vorangestellt sind eine ausführliche Einführung und systematische Kommentierung, die die Grundfragen des Wesens, der Aufgaben und des Funktionierens der Europäischen Union behandeln und in einer für den juristischen Laien verständlichen, aber dennoch juristisch verlässlichen Sprache geschrieben sind.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
9
Der Vertrag über eine Verfassung für Europa
18
Europäische und nationale Identität Union
33
Copyright

7 other sections not shown

Common terms and phrases

Absatz Abschnitt Anhörung des Europäischen Anwendung ART1KEL aufgrund Ausschusses der Regionen Außenminister der Union Bereichen beteiligten Mitgliedstaaten betreffenden Mitgliedstaat Binnenmarkt Charta Drittländern Durchführung EG-Vertrag Einrichtungen und sonstigen Einzelnen einzelstaatlichen Entwicklung Entwurf erforderlichen Euro Europäische Rat Europäische Verordnungen Europäischen Beschluss erlassen Europäischen Investitionsbank Europäischen Parlaments Europäischen Union Europäischen Zentralbank Europäisches Gesetz Festlegung Gemeinsamen Außen genannten Gericht Gerichtshof der Europäischen Gesetz oder Rahmengesetz Gewährleistung gilt gliedstaaten Grundfreiheiten Grundrechte Grundrechtecharta Grundsätze Haushaltsplans Hoheitsgebiet Initiative insbesondere internationalen KAPITEL Kompetenzen Konvent Koordinierung lichen Maßgabe Maßnahmen mindestens Mitglieder des Rates Mitgliedstaaten vertreten nationalen Parlamente Organe päischen Personen Politik Präsident des Europäischen Protokoll qualifizierter Mehrheit Rahmen Rat erlässt Raum der Freiheit Rechnungshof Recht Rechtsvorschriften Republik ropäischen Satzung schen Schutz Sicherheitspolitik sonstigen Stellen sowie sozialen Staaten Staatsangehörigkeit Stellen der Union Stellungnahme Subsidiarität Tätigkeit Teil TITEL Übereinkünfte Unionsbürger Unionsbürgerschaft Unionsrechts Unterabschnitt Verfahren Verfassung für Europa Verfassungsrecht Verstärkten Zusammenarbeit Vertrag Verwirklichung vorgesehenen Vorschlag der Kommission Währung Wirtschafts Ziele

Bibliographic information