Sokrates und Xenophon (Google eBook)

Front Cover
Mühlmann, 1875 - 179 pages
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 43 - Socrates mihi videtur, id quod constat inter omnes, primus a rebus occultis et ab ipsa natura involutis, in quibus omnes ante eum philosophi occupati fuerunt, avocavisse philosophiam et ad vitam communem adduxisse, ut de virtutibus et...
Page 43 - ... occupati fuerunt, avocavisse philosophiam et ad vitam communem adduxisse, ut de virtutibus et vitiis omninoque de bonis rebus et malis quaereret, caelestia autem vel procul esse a nostra cognitione censeret, vel si maxime cognita essent, nihil tamen ad bene vivendum.
Page 22 - Was kann Sokrates noch gewesen sein neben dem, was Xenophon von ihm meldet, ohne jedoch den Charakterzügen und Lebensmaximen zu widersprechen, welche Xenophon bestimmt als sokratisch aufstellt, und was muß er gewesen sein, um dem Plato Veranlassung und Recht gegeben zu haben, ihn so, wie er tut, in seinen Gesprächen aufzuführen?
Page 43 - Hic in omnibus fere sermonibus, qui ab iis, qui illum audierunt, perscripti varie copioseque sunt, ita disputat ut nihil adfirmet ipse, refellat alios, nihil se scire dicat nisi id ipsum, eoque praestare ceteris, quod illi, quae nesciant, scire se putent, ipse se nihil scire id unum sciat...
Page 25 - Es ist keineswegs die Heautognosie unserer modernen Hypochondristen, Humoristen und Heautontimorumenen damit gemeint; sondern es heißt ganz einfach: Gib einigermaßen Acht auf dich selbst, nimm Notiz von dir selbst, damit du gewahr werdest, wie du zu deines Gleichen und der Welt zu stehen kommst.
Page 25 - Mensch weiß und erfahrt was es heißen soll; es ist ein guter Rath der einem jeden praktisch zum größten Vortheil gedeiht. Man denke sich das Große der Alten, vorzüglich der Sokratischen Schule, daß sie Quelle und Richtschnur alles Lebens und ThunS vor Augen stellt, nicht zu leerer Speculation, sondern zu Leben und That auffordert.
Page 79 - Wenn ein Kreis von Gegenständen anfängt, 'den Einfluss der Wissenschaften zu erleiden, und nun wirklich erklärende Grundsätze in ihn einzudringen beginnen , so pflegt sehr gewöhnlich die volle...
Page 79 - Kenntnifs menschlichen Lebens bei Homer und den Tragikern, wie weit bleiben da die theils gleichzeitigen, theils noch viel späteren unbeholfenen Anfänge der griechischen Psychologie, auch so doch noch anerkennenswert!), zurück!
Page 158 - Ausdruck setzen, statt des genaueren Satzes z. B., dass alle Tugend Wissen sei, den minder genauen: alle Tugend sei Weisheit.
Page 23 - Von der Parteien Gunst und Hass verwirrt schwankt ihr Charakterbild in der Geschichte.

Bibliographic information