Zeitschrift. [With] Wissenschaftliche Ergänzungshefte (Google eBook)

Front Cover
1875
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 5 - ... hohes, in weite Eisdecken gehülltes Felshorn. 8. Das mittlere Drittel des Zillerthaler Hauptkammes reicht von der Löffelspitze bis zum Weisszinth und ist die Region der höchsten Erhebungen dieses Kammes. Hier reiht sich ein Schneegipfel an den anderen , einige derselben zu sehr ansehnlicher Höhe aufsteigend und prachtvoll gestaltet; die Eisdecke des Gebirges wird zusammenhängend, breitet sich stundenweit über beide Gehänge aus und schiebt die aus ihr hervorwachsenden Gletscherzungen in...
Page 11 - ... Photographs, Vol. I. Part 3; Vol. II. Part 3; Vol. III. Part 3. 1869. Under the direction of Colonel Sir Henry James. Fol. — From the Secretary of State for War. Packard (AS, jun.), MD Record of American Entomology for the year 1870. Salem. 8vo. — From the Author. Plantamour (E.). Nivellement de Precision de la Suisse par la Commission Geodesique Federale sous la Direction de A. Hirsch et E. Plantamour. 4th Liv. 4to. — From the Author. ~ Determination Telegraphique de la Difference de Longitude...
Page 149 - Tatra beträgt durchschnittlich 2000 M. charakteristisch für die Hohe Tatra, weil sie sich darin vornehmlich von den Alpen unterscheidet, welche sich nicht auf einmal, sondern langsam erheben und von Vorhergen umgehen sind. Der mit West-Ost Streichen nach Süden halbkreisförmig ausgebogene Hauptkamm besitzt eine bedeutende mittlere Höhe und sein schmaler zerrissener Grat ist mit spitzigen Hörnern gekrönt. Nach Süden laufen vom Hauptkamme strahlenförmig kur/e, steilabfallende und von ungeheuren...
Page 231 - ... Ein- und Ausfuhrhandel durch den Hafen von Fiume keine Hinderniß in den Weg zu legen, ohne daß dies jedoch auf die englischen Waaren, oder den englischen Handel ausgedehnt werden könne. . . Artikel X. Se. Maj. der Kaiser der Franzosen verpflichten sich den Bewohnern von Tyrol und Vorarlberg, die an der Insurrection Theil genommen haben, eine volle und gänzliche Verzeihung auszuwirken, so, daß sie weder in Rücksicht ihrer Person, noch ihres Vermögens irgend einer Untersuchung unterliegen...
Page 21 - Bericht über die Vereinspublicationen und Antrag des Centralausschusses : „Die Vertheilung der „Mittheilungen'' an die Vereinsmitglieder geschieht durch die Sectionsleitungen. Diese erhalten die nöthige Anzahl von Exemplaren sowohl der „Mittheilungen...
Page 102 - Salzkammergut" des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins verbinden sich, gemeinschaftlich für Zugäuglichmachung des Dachstein-Gebirgsstockes zu wirken. Zu diesem Zweck soll demnächst der Weg von der Speikleiten zum Eisfelde verbessert und in der Nähe des Eisfeldes eine Unterstandshütte erbaut werden. 2. Die Herstellung eines kürzeren Weges von der Thiergartenhöhe zur Speikleiten, die Fortsetzung des Weges über das Eisfeld bis zur steirischen Grenze im...
Page 5 - ... von jeder Seite angesehen der mittlere dieser fünf Gipfel als der höchste erscheint und dass in keinem Falle dem östlichsten derselben eine so bedeutende Elevation , wie sie ihm durch die Messung des Katasters zuerkannt wird, beigemessen werden darf. 5. Durch den 9404 WF hohen Trattenbergsattel von den Hornspitzen getrennt folgt nun der Thurnerkamp , die schönste Gipfelbaute des Zillerthaler Hauptkammes, nach dem Mittel aus drei meiner eigenen Messungen 10.789 WF hoch. Von beiden Seiten her...
Page 72 - ... Terrasse auf 4900 WF veranschlage. Nach einer abermaligen kurzen und massigen Erhebung der Thalsohle folgt dann die ebene, allmählich sich erweiternde Alluvialfläche der Zamser Alpe, in deren Mitte zwischen dem Zamser und Schlegleisen-Bache, 5185 WF über dem Meere, die beiden Sennhütten stehen. Die Lage dieser Alpe ist von ernster, imponirender Grossartigkeit. Südlich derselben, gleich nebenan, erhebt sich das gewaltige, in prallen Wänden aufsteigende Felsgebäude des Hochsteller, 10.268...
Page 103 - Sanmweges von Hallstatt bis zur Unterstandshütte und die Anlage eines Weges über die Simonyscharte ins Gosauthal wird für die Zukunft in Aussicht genommen und nach Massgabe der vorhandenen Mittel ausgeführt. 3. Zur Durchführung dieses Programmes wird em eigener „Dachsteinfond" geschaffen, und zwar a) durch Beiträge aus der Centralcasse des Deutschen und Osterreichischen Alpenvereins.
Page 5 - ... Seiten her betrachtet präsentirt er sich als ein herrlicher, regelmässiger, ziemlich scharf zugespitzter Obelisk, der jedoch nördlich, gegen das Firnfeld des Horngletschers , mit hohen, glatten, fast lothrechten Wänden abstürzt und deshalb von hier aus wohl kaum zu ersteigen sein dürfte. So viel ich erfahren habe, ist der Thurnerkamp bisher noch von Niemand erklommen worden; sollte jedoch Jemand seine Besteigung versuchen wollen, so müsste hierzu meiner Ansicht nach die südliche Seite...

Bibliographic information