Die Chemie des Steinkohlentheers (Google eBook)

Front Cover
Vieweg, 1890 - Coal-tar colors
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Popular passages

Page 33 - Genußmitteln, welche zum Verkauf bestimmt sind, nicht verwendet werden. Gesundheitsschädliche Farben im Sinne dieser Bestimmung sind diejenigen Farbstoffe und Farbzubereitungen, welche Antimon, Arsen, Baryum, Blei, Cadmium, Chrom, Kupfer, Quecksilber, Uran, Zink, Zinn, Gummigutti, Korallin, Pikrinsäure enthalten.
Page 34 - Arsengehalts anzuwendende Verfahren zu erlassen. §. 8. Die Vorschriften des §. 7 finden auch auf die Herstellung von zum Verkauf bestimmten Schreibmaterialien, Lampen- und Lichtschirmen, sowie Lichtmanschetten Anwendung.
Page 35 - Bestandteile, sondern nur als Verunreinigungen, und zwar höchstens in einer Menge enthalten, welche sich bei den in der Technik gebräuchlichen Darstellungsverfahren nicht vermeiden lässt, finden die Bestimmungen der §§ 2 bis 9 nicht Anwendung.
Page 226 - Kombination der Naphtalindiazoverbindungen mit den Naphtolen und Naphtolsulfosäuren hervorgehen, finden sich nirgends erwähnt. Wir haben diese Lücke ausgefüllt, in den Sulfosäuren der Oxyazonaphtaline rothe und braune Farbstoffe von praktischer Verwendbarkeit angetroffen und die folgenden von der Theorie vorgezeichneten Methoden zu ihrer Darstellung angewendet. Erste Methode. Naphtylamin wird in bekannter Weise durch salpetrige Säure in seine Diazoverbindung übergeführt, und gleiche Moleküle...
Page 34 - Vorschriften im § 4 Absatz l und 2 nicht entsprechen. § 7. Zur Herstellung von zum Verkauf bestimmten Tapeten, Möbelstoffen, Teppichen, Stoffen zu Vorhängen oder Bekleidungsgegenständen, Masken, Kerzen, sowie künstlichen Blättern, Blumen und Früchten dürfen Farben, welche Arsen enthalten, nicht verwendet werden. Auf die Verwendung arsenhaltiger Beizen oder Fixirungsmittel zum Zweck des Färbens oder Bedrückens von Gespinnsten oder Geweben findet diese Bestimmung nicht Anwendung.
Page 34 - Gespinste oder Gewebe zur Herstellung der im Absatz l bezeichneten Gegenstände nicht verwendet werden, wenn sie das Arsen in wasserlöslicher Form oder in solcher Menge enthalten, daß sich in 100 qcm des fertigen Gegenstandes mehr als 2 mg Arsen vorfinden.
Page 34 - Stoffen, beziehungsweise giftfrei nicht verkauft oder feilgehalten werden, wenn sie den Vorschriften im §.4, Absatz l und 2 nicht entsprechen. — §. 7. Zur Herstellung von zum Verkauf bestimmten Tapeten, Möbelstoffen, Teppichen, Stoffen zu Vorhängen oder Bekleidungsgegenständen, Masken, Kerzen, sowie künstlichen Blättern, Blumen und Früchten , dürfen Farben , welche Arsen enthalten , nicht verwendet werden.
Page 1036 - Combination mit m-Phenylendiamin , m-Toluylendiamin oder Resorcin. Alle diese Farbstoffe besitzen die Eigenschaft, Baumwolle im alkalischen Bade, Wolle und Seide im neutralen, alkalischen oder sauren Bade anzufärben; die erhaltenen Farben werden durch Anwendung der üblichen Beizen lebhafter. Nach einem Patente'2) der Badischen Anilin- und Sodafabrik in Ludwigshafen am Rhein kann man aus...
Page 33 - Umhüllungen oder Schutzbedeckungen, zu deren Herstellung Farben der im § l Absatz 2 bezeichneten Art verwendet sind, nicht benutzt werden. Auf die Verwendung von schwefelsaurem Baryum...
Page 34 - Decken, Wänden, Thüren, Fenstern der Wohn- oder Geschäftsräume, von Roll-, Zug- oder Klappläden oder Vorhängen, von Möbeln und sonstigen häuslichen Gebrauchsgegenständen nicht verwendet werden.

Bibliographic information