Landjuden in Nordwestdeutschland: Vortraּˆge des Arbeitskreises Geschichte der Juden in der Historischen Kommission fuּˆr Niedersachsen und Bremen

Front Cover
Hahnsche Buchhandlung, 2005 - Jews - 285 pages
0 Reviews
"Die Geschichte der Juden in Deutschland ist auf lange Zeit auch eine Geschichte der Juden auf dem Lande gewesen. Ausgehend von dieser čUberlegung hat der 'Arbeitskreis Geschichte der Juden' der Historischen Kommission fčur Niedersachsen und Bremen versucht, den Bedingungen jčudischer Existenz auf dem Lande in der frčuhen Neuzeit und im 19. Jahrhundert nachzugehen. Schon die Niederlassung der Juden war von den unterschiedlichen Interessen der grundherrschaftlichen Machttrčager und der Landesherrschaft bestimmt - der Tagungsband enthčalt dazu Untersuchungen fčur das Fčurstentum Gčottingen und die Grafschaft Ostfriesland. Andere Untersuchungen gehen der frčuhen Gemeindebildung unter den Juden im oldenburgisch-ostfriesischen und im Stader Raum nach. Fčur die jčudische Gemeinde Dannenberg wird das Stereotyp von der 'Bewahrung der orthodoxen Lebensweise' durch die Landjuden im 19. Jahrhundert in Frage gestellt. In weiteren Texten werden Erwerbsstruktur und soziales Gefčuge jčudischer Gemeinden im lčandlichen Raum anhand des Beispiels von Stolzenau (Kreis Nienburg/W.) thematisiert, ausserdem die verwandtschaftlichen Beziehungen der Juden als Faktoren der Ansiedlung auf dem Lande fčur das Stift Hildesheim im 18. Jahrhundert. Eine Untersuchung geht den Synagogentypen des lčandlichen Raums nach, eine letzte schliesslich der Erhaltung der jčudischen Friedhčofe, die nach der Abwanderung der Juden in die Stčadte in der zweiten Hčalfte des 19. Jahrhunderts zunehmend zum Problem wurde. Die Themen des Arbeitskreises behandeln damit Fragen der jčudischen Geschichte auf dem Lande, die schon oft fčur den sčuddeutschen Raum, bisher aber kaum fčur den deutschen Nordwesten gestellt worden sind"--(From publisher's web site)

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Herbert Obenaus
7
Herbert Reyer
35
Werner Meiners
49
Copyright

6 other sections not shown

Common terms and phrases

Bibliographic information