Eigentum im Umbruch: Restitution, Privatisierung und Nutzungskonflicte im Europa der Gegenwart

Front Cover
Berlin Verlag Arno Spitz, 1996 - Business & Economics - 240 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Zeichen von Demokratie und Marktwirtschaft
1
Restitution konfiszierten Eigentums
9
Natur und Landschaftsschutz in der Marktwirtschaft
17
Copyright

30 other sections not shown

Common terms and phrases

Aktien allgemeinen aufgrund Ausgleichsleistungen besatzungsrechtlicher Beschränkungen besonders bestehen bestimmt betreffenden Bundesverfassungsgerichts Bürger BVerfGE chen companies deutschen EALG ehemaligen Eigentumsrechts Eigentumsumwandlung Einigungsvertrages enteignet Enteignung Entschädigung Entschädigungsgesetz Entscheidung entzogen ersten Europäische Menschenrechtskonvention Europäischen Europäischen Union expropriation Fall Frage geltenden gentum Gericht gesellschaftlichen Eigentums Gesetz Gesetzgeber government Grund Grundgesetz Grundlage Grundrecht Grundsätze Grundstücke Immobilien Inhalt insbesondere Investitionen investors Jahre juristischen Kapital land Landesnaturschutzgesetz Landschaftsschutzes landwirtschaftlich genutzten lich Markt Marktwirtschaft Maßnahmen Möglichkeit muß nationalen Natur Naturschutz Naturschutzgebieten Naturschutzrechts neuen niederländischen Nutzung OECD öffentliches Interesse ökologischen Personen Poland Polen Polish politischen polnischen Popowo Pravna praksa 1993 private Privateigentum privatization property Recht rechtlichen Rechtsprechung Rechtsstaat Regelung Reprivatisierung Republik Slowenien restitution Rückgabe Rückübertragung Schäden schaft schaftlichen schen Schutz Siehe soll sowie sozialen Spanien spanischen Staat staatlichen statute stock subjektive Rechte Umwandlungsverfahren Umweltrecht Universität Warschau Unternehmen Verfassung Verfassungsgericht Verfassungsmäßigkeit verfassungsrechtlichen Verkauf Vermögen Vertragsnaturschutz Wert Wiedergutmachung Wirtschaft Ziel Zivilgesellschaft

Bibliographic information