Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere, Volume 7 (Google eBook)

Front Cover
M. Hager, 1873 - Electronic journals
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 100 - Nutzen sein , die irgend ein naturwissenschaftliches Fach bearbeiten und bei dem engen Zusammenhange, in dem die einzelnen Zweige der Naturwissenschaft unter einander stehen , auch aus den übrigen Gebieten regelmässig das Wichtigste und Interessanteste kennen zu lernen wünschen.
Page 27 - Gebote, wohl aber halte ich es für äusserst wahrscheinlich, dass auch das Protoplasma des Drüsenepithels in der Schleimhaut im Tode und unter dem...
Page 285 - Blutserum unter Mithilfe irgend eines organischen Körpers zugeben wollte, die direct fällbare Phosphorsäure nicht hinreichen würde, den gesammten Kalk zu binden, und dass demnach eine gewisse Menge in anderer Weise dh als lösliches Kalksalz vorhanden sein muss. Bei der Art wie sich die Basen und die Säuren vertheilen und bei dem Ueberschuss von Chloriden im Blute, ist die Annahme, dass man es im Blute z.
Page 462 - Zelle ist allein der Aufnahme auch von nicht gelösten Nährstoffen fähig und ihre Vermehrung ist abhängig von der reichlicheren oder kärglicheren Ernährung des Organismus, sie besitzt die Fähigkeit, fermentative Processe und Oxydation organischer Stoffe beim Zutritt atmosphärischen Sauerstoffs auszuführen.
Page 104 - Lösungen in derselben Schicht neben Roth und Orange namentlich einen Theil des Grün unabsorbirt lassen. Verdünnt man daher eine abgemessene Blutmenge vor dem Spalt des Spectralapparates so lange mit Wasser, bis im Spectrum Grün auftritt, so kann man, wenn ein für allemal der Gehalt einer Hämoglobinlösung, die gerade Grün unter denselben Bedingungen durchlässt , bestimmt worden ist , mit Leichtigkeit den Procentgehalt jedes Blutes an Hämoglobin finden.
Page 49 - ... Wasser traten Vakuolen zwischen Endplatte und quergestreifter Substanz auf, welche erstere immer mehr von letzterer abhoben. Nur die Zwischenscheiben blieben durch dünne, hautartige Commissuren, welche später einrissen und dann zusammenschnurrten, mit der Unterfläche der Endplatte in Verbindung. Sollte hierin ein Fingerzeig für das Bestehen einer besonders innigen Beziehung der Nerven zur Zwischenscheibe gelegen sein ? Jedenfalls verdient die Frage nach den Beziehungen des Axencylinders zu...
Page 297 - Einflnss einnimmt. Man mnss mindestens vom Zucker die lOfache Menge des Substanzgewichtes nehmen, um eine dem wahren Stickstoffgehalte annähernde Stickstoffmenge in Form von Ammoniak zu erhalten. Nach unsern Erfahrungen wird aber selbst bei einer noch grössern (der 12 — IGfachen") Zuckerbeimengung der volle durch Kupferoxydverbrennung erhaltene Stickstoffwerth nicht gewonnen. Die Natronkalkverbrennung mit Zucker kann also auch nicht dazu dienen, den wirklichen Stickstoffgehalt der Albnminate...
Page 287 - Dass die auf gasvolumetrischem Wege ermittelten Zahlen in drei Fällen wenigstens um ein Geringes höher ausfallen, als die auf die andere Art erhaltenen, kann nicht auffallend sein, da die Methode von Dumas bekanntlich in der Regel zu hohe (um 0,2 bis 0,5 Proc.)1) Resultate giebt.

Bibliographic information