Argumente statt Parolen

Front Cover
Deutscher Gewerkschaftsbund, Bundesvorstand, Abt. Jugend, 1978 - Unemployed youth - 48 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Related books

Contents

Einleitung
3
Jugendarbeitslosigkeit das Pech zu den geburtenstarken
10
Arbeitslose als arbeitsscheue Nieten?
21

3 other sections not shown

Common terms and phrases

2jährigen Ausbildungsgängen 80er Jahre Abbau abhängig Beschäftigten Absolventen Alternative angeblich Angebot Arbeitgeber Arbeitgeberverbände Arbeitsämter Arbeitslose in unsere Arbeitslosenzahlen Arbeitsplatzbesitzer Arbeitsplätze Arbeitsverhältnis Argumente Ausbilder Q Ausbildungsplatzangebotes Ausbildungsplätze zur Verfügung Ausbildungsplatzförderungsgesetz Ausbildungsvergütung Ausbildungsverhältnisse Ausgebildeten Auszubildende beruflichen Bildung Berufsausbildung Berufsbildungsgesetz Berufsschule Berufsschulpflicht besser Betrieb Beschäftigten Betriebsräte Betriebsvereinbarungen Betriebsverfassungsgesetz Betriebsversammlungen Bumerang derzeitigen Deshalb deutlich Deutschen Deutschen Gewerkschaftsbundes dungsplatz einzeInen Entwicklung erst Frage der Übernahme Frauen Geschäftsleitung Gesellschaft Gesetz Gewerkschaften gewerkschaftlichen Forderungen Gewerkschaftsstaat Hauptschulabschluß heute hohe Industrie Interessen Investitionen Jugendarbeitsschutzgesetz Jugendvertreter Kampf gegen Arbeitslosigkeit Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit Kapital Kolleginnen und Kollegen konkreter Krise Kurzarbeit Lehrstellen letzten liche losigkeit Maschinen Maßnahmen Meinungsmache Million Mitbestimmung müssen neue Neueinstellungen Öffentlichkeit platz politischen Freunde Produktion qualifizierte Ausbildungsplätze Qualität der Ausbildung qualitativ Rationalisierung Reform der Berufsbildung Schaffung schlechte Schulabgänger Schule Schutzgesetze Schwerpunkt unserer Arbeit Solidarität sollen getroffen sozialen ständig täglich Tarifvertrag Ubernahmeregelung Übernahmeverpflichtung Überstunden unserem Wirtschafts Unternehmer Verbesserung Vollbeschäftigung Vorrang wachsenden weniger wieder Wirtschaftspolitik Zahl Ziel Zusammenhang zusätzliche Ausbildungsplätze

Bibliographic information