Die Bedeutung der Motivation in der Personalführung vor dem Hintergrund eines effizienten Managementdenkens: Die arbeitsprozessuale Relevanz von Motivationskenntnissen auf Seiten der Führungskraft und der Organisation

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 72 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Personalmanagement, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Aktuell werden im Rahmen einer innovativen Personalfuhrung verstarkt neue Methoden und Konzepte verwendet. Im Bereich des Managements spielt dabei die Motivation von Fuhrungskraften und Mitarbeitern eine entscheidende Rolle. Die folgende Arbeit beschaftigt sich mit den Moglichkeiten und Grenzen der Motivation als Instrumentarium einer effektiven Personalfuhrung., Abstract: Wissenschaftler, Berater und Manager suchen derzeit nach neuen Konzepten und Modellen, die das Firmenmanagement effizienter gestalten. Es entstand so der Begriff des Managementdenkers, der sich genuin auf das Jahr 1982 zuruckdatieren lasst. Damals gefahrdete der japanische Wirtschaftsboom das amerikanische Gewerbe, wodurch eine Welle der Suche nach Antworten ausgelost wurde. Das Werk Auf der Suche nach Spitzenleistungen" von Thomas J. Peters und Robert H. Waterman erreichte erstmals den Status eines Management-Bestsellers, welcher sich bis heute etwa sechs Millionen Mal verkauft hat. Managementdenker kommen aus unterschiedlichen Berufssparten. Reinhard K. Sprenger zahlt zur Gruppierung der ehemaligen Manager. Sein Werk Mythos Motivation" dient in dieser Arbeit als literarische Referenzquelle, da Sprenger speziell dem Phanomen der Motivation im Managementbereich ein ganzes Buch gewidmet hat. Seine Ansichten zur Motivation werden im Konnex weiterer bedeutender Autoren, der Sekundarquellen, beurteilt. Aufgrund der Spezialisierung auf ein bisher kaum beachtetes Forschungsfeld, der Motivation, der positiven Resonanz durch Auszeichnungen und Auftraggeberbeurteilungen sowie der aktuellen Popularitat eignet sich Sprengers Buch fur eine tiefgreifende Analyse hinsichtlich der genannten Themenstellung. Daran angelehnt werden wi
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Die Organisation
12
Persönliche Bewertung und Kritik
19
Fazit
27
Copyright

Common terms and phrases

abwechslungsreich aktuelle angelehnt Angestellten Ansätze Antoni Arbeit Arbeitnehmer arbeitsprozessuale Relevanz aufgrund Autoren Bedeutung der Motivation Beide Beispiel Bewertung Beziehungsebene beziehungsweise biologisch Birkenbihl 2005 Bischof Controller derartigen derzeit dialogischen Einstellung differenzierte Führungsstile Dimensionen der Arbeitszufriedenheit Drucker effizienten Managementdenkens Eigene Erstellung enorme entsprechende Erwartungshaltung Etienne Pflücke exemplarisch existieren externen Anreizen EXTRINSISCHE Fakten Faktum Führung Führungstechniken genuin gestalterische Herausforderung Hintergrund eines effizienten Incentives individuellen Inhalts initiiert inkludiert inneren Kündigung interaktiv intrinsisch intrinsische Motivation Jahren Kohlmann-Scheerer 1999 Kommunikation konträr Kundenorientierung langfristig Laukamm Leistung liegt Malik Management Managementphilosophie Manager mangelnden Menschen Mitarbeiter Mitarbeitermotivation möglich Motivationskenntnissen auf Seiten Motivationslage Motivationstechniken Motivatoren motivieren Motivierung muss Nerdinger 2003 Neugierde pass Paul Watzlawick Person Personalentwicklung Personalführung Personalmanagement personalwirtschaftlich physische und geistige positiven Reifegrad Reinhard Relevanz von Motivationskenntnissen Seiten der Führungskraft Sektoren Simon Sofern sollte sowie Sprengers Werk Stammkundschaft stark Tätigkeit Thomas Grimme unserer Meinung Unternehmenskultur unterschiedlichen Verf viele Vorgesetzten Watzlawick Werk Mythos Motivation Wissenschaft Wunderer 1980a Ziel

References to this book

Bibliographic information