NS-Gedankengut und Strafrecht: die [Paragraphen] 86, 86a StGB und [Paragraph]130 StGB zwischen der Abwehr neonazistischer Gefahren und symbolischem Strafrecht

Front Cover
Duncker und Humblot, 2006 - Political Science - 304 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
1
Erster Teil
9
Die Ablösung des Besatzungsrechts durch bundesdeutsches Recht
24
Copyright

15 other sections not shown

Common terms and phrases

86a StGB a.F. StGB abstrakten Gefährdungsdelikten Alliierten antisemitische Auschwitzlüge ausführlich oben BayObLG Bedeutung Beleidigung Besatzungsrecht besondere bestimmte BGBl BGHSt BGHSt 23 BT Prot BT Sten BT-Drs Bundesrepublik Bundesverfassungsgericht BVerfGE Copic Delikte demokratischen deutschen Deutschland ehemaligen nationalsozialistischen Entwurf eines Gesetzes erst fünfziger Jahre Gefahr Gericht geschützte Rechtsgut Gesetzes zur Änderung Gesetzgeber Grundgesetz Handlung Holocaust holocaustleugnende holocaustleugnende Äußerungen Hrsg Individualrechtsgüter Jahr und Seite Juden jüdischer Kennzeichenverbot Meinungsfreiheit Menschenwürde Nationalsozialismus nationalsozialistischen neonazistische Normen NS-Kennzeichen NS-Kennzeichenverbot NS-Organisation NS-Propagandaverbote NS-Regimes NS-Verbrechen NSDAP NStZ oben Teil öffentlichen Frieden Partei politischen Strafrechts Propagandamittel Recht Rechtsaussch rechtsextreme Rechtsextremismus Rechtsgut Rechtsgutslehren Rechtsprechung Regierungsentwurf Schutz September 1950 Siehe dazu ausführlich Sitzung soll sollte Staat Staatsschutz StÄG Stand Strafbarkeit des Auschwitz-Leugnens Strafe Strafnormen Strafrecht Strafrechtsänderungsgesetz strafrechtsdogmatische Strafrechtsreform Straftaten Strafvorschriften Symbolisches Strafrecht Tatbestand Teil 1 Kap Universalrechtsgütern Urteilsanmerkung Verbrechen Verbreitung verfassungsfeindlicher Propaganda verfassungsrechtlichen Vergangenheitspolitik Volksverhetzung Vorschrift Waldheimer Prozesse Wandres ZStW