Effizienzbezogene Nutzanwendung der Theorie statistischer Versuchsanordnung auf Mehrgleichungsmodelle ohne Moeglichkeit der labortechnischen Versuchsanordnung

Front Cover
Dissertationsdruck - Schoen, 1968 - Econometrics - 95 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

a-posteriori-Dichte a-posteriori-Verteilung a-priori a-priori-Dichte a-priori-Informationen Abschnitt absolut stetig Allokations American Statistical Association analysis Annals of Mathematical Anwendung des Zellner-Schemas Arnold Zellner aufgrund Bayesschen Analyse Bedingung Beweis brauchbare Modifikation charakteristischer Funktion derart Doetsch dreistufigen kleinsten Quadrate E(uuT Econometric Effizienz Erweiterung der Allokationsmatrix Experiment e1 folgenden Funktion gegenber der isolierten gilt heit Hilbertraum Insbesondere Inversen isolierten Schtzung jetzt Kakwani Kovarianz Kovarianzmatrix Lebesgue-Maes linearen konometrischen Experiment linearen Operator Linearform m-ten Gleichung M(ei Mathematical Statistics Matrix Matrixerweiterung mehrdimensionalen stationren stochastischen Methode der kleinsten New York nicht-negativ definit nicht-singulr normalverteilt Null-Restriktionen optimales Experiment Ordnung Orthogonalitt Parameterschtzwerte Parametervektor prdeterminierten Variablen quadratische Form Reduzierte-Form-Schtzung regression Regressionsgleichungen Schtzfunktion Schtzproblem schreiben schwach dynamisch interdependent seemingly unrelated regression Siehe Goldberger 1964 Siehe Zellner simultane Schtzen singulre Wgeplan Skalarprodukt stationren stochastischen Proze Stichproben Stichprobeninformation Struktur-Schtzung System Theorie unserer Varianz Vektor verallgemeinerte versuchsplanungs versuchsplanungstheoretische verwenden Wahrscheinlichkeitsfeld Wahrscheinlichkeitsverteilung Wiley wobei Zellner-Schema Zufallsvernderliche

Bibliographic information