Uber die katalytische cycloaminierung von diathanolamin zu pipe...

Front Cover
1967
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

ALLGEMEINES ZUR PIPERAZINSYNTHESE
10
LITERATUR ZUR PIPERAZINSYNTHESE AUS AETHANOL
17
REAKTIONSMECHANISMUS ALS ARBEITSHYPOTHESE
29

7 other sections not shown

Common terms and phrases

Aethanolamine Aethylendiamin EDA Aethylenglykol Aktivkohle Aluminiumoxid Amine Aminierung Ammoniak Apparatur atü Ausbeutekurve Ausbeuten bezogen Autoklaven bezogen auf umgesetztes CN CN CN Cyclisie Cyclisierung Cyclisierung von N-(2-Hydroxyäthyl)-äthylendiamin Cycloaminierung von Diäthanolamin Dehydratisierung dehydriert Dehydrierung DEOA:NH3 deshalb Destillation destilliertem DETA Diäthanolaminumsatz Diäthylentriamin DETA Dioxan diskontinuierlichen Versuche Druck Dünnschichtchromatographie dünnschichtchromatographische durchgeführt Durchsatz Edukt Einfluss eingesetzt entsprechenden entstehen erhöht Figur flüssige g/ml Gaschromatographie hervor hohen hydrierende hydrierende Spaltung Katalysator Katalysatormenge katalytischen Kieselgel konnte Kontakt kontinuierlichen Betrieb kontinuierlichen Cycloaminierung kontinuierlichen Versuche Lösungsmittel Magnesium MEOA;NH3 Methanol Molverhältnis Monoäthanolamin MEOA Morpholin Morpholin MO N-Aethyl-piperazin NEP N,N'-Diäthyl-piperazin Natriumhydroxid Nebenprodukte Ni-Cu-Cr Nickel NMDEOA NNDEP NNDMP nolamin Oxido-Reduktion PIP 3 HEEDA Piperazin Piperazinausbeuten Piperazinsynthese Piperazinzersetzung Produkte Raney-Ni Raney-Nickel Reak Reaktion Reaktionsbedingungen Reaktionsgemisch Reaktionsmechanismus Reaktionstemperatur Reaktionszeiten Reaktor Resultate schliesslich Schüttgewicht stückigem Raney-Nickel Stunden Synthese Tabelle Temperatur Totaldruck umgesetztes Diäthanolamin Umsatzkurve Versuchsresultate Versuchsvariablen vorliegenden Wasser Wasserstoff Wasserstoffpartialdruck zeigt Zersetzung Zersetzungsprodukte Zersetzungsversuche

Bibliographic information