Gesellschaft fur natur- und heilkunde in dresden (Google eBook)

Front Cover
1908
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Popular passages

Page 125 - Brillen, Bruchbänder und ähnliche Vorrichtungen oder Heilmittel, welche zur Heilung des Erkrankten oder zur Herstellung und Erhaltung der Erwerbsfähigkeit nach beendigtem Heilverfahren erforderlich sind.
Page 178 - Grundrisa der Lehre von den Augenoperationen von Prof. Dr. O. Haab in Zürich. Mit 30 farbigen Tafeln und 154 'schwarzen Abbildungen. geb. Mk. 10. — . „32.
Page 32 - Gewebselemente und Gifte zur Resorption und letztere zur Ausscheidung bringt. Jodkali ist daher indiziert, wenn von irgend einem Ort des Körpers die entzündlichen Produkte der Syphilis und die syphilitischen Endotoxine entfernt werden sollen. Die Wirkung der alten syphilitischen Kuren beruht auf Ausscheidung der Gifte aus dem Körper. Um die Entstehung der metasyphilitischen Erkrankungen zu verhindern, wird die Frühbehandlung empfohlen, sobald die Spirochaete pallida im •Primäraffckt nachgewiesen...
Page 51 - Randes des Unterschenkels, eine Bewegung, die sich auf Oberschenkel und Becken überträgt. Eine Koordinationsstörung in den Peroneis, wie sie bei Tabes nicht selten ist, wird sich also nicht nur am Schwungbein, sondern auch am Standbein beim Lösen der genannten Aufgabe bemerkbar machen. Eine weitere Störung hat ihren Sitz in den kurzen Muskeln zwischen Oberschenkel, speziell Trochanter major, und Becken: den Abduktoren. den Adduktoren und den Rotatoren. Eine Funktionsprüfung dieser Muskeln ergibt...
Page 131 - ... Bei der gleichzeitigen Berücksichtigung der in der Literatur niedergelegten Fälle haben sich viele einheitliche Momente ergeben, welche das Zustandekommen dieser Erscheinung erklärlich machen. Ein Hauptmoment scheint der allgemeine, reduzierte Ernährungszustand zu sein. Ein weiterer Faktor bildet die Adhärenz der Plazenta, welche in keinem der Fälle vor dem Eintreten der Inversion ausgestossen war. Der Sitz der Plazenta scheint keine Bedeutung zu haben. Mehrgebärende sind mehr gefährdet...
Page 41 - ... aus dem Schnitt heraus. Er meinte nun, man würde es als möglich annehmen dürfen, dass durch Spaltung der Nierenkapsel an der Lebenden, eventuell durch Spaltung der Niere selbst eine Beseitigung des Einklemmungszustandes, der venösen Stauung und somit der Anurie zu erzielen gewesen wäre. Bei der unter der seitherigen Behandlungsweise völlig aussichtslosen Beschaffenheit dieser Fälle erscheint es daher gerechtfertigt, den Versuch zu machen, durch Spaltung der Nierenkapsel oder der Niere...
Page 51 - Hüitmuskeln ist hierbei oft deutlich festzustellen. Beim stehenden Kranken mit der letzteren Störung wird die Aufgabe, auf einem Bein zu stehen, in typischer Weise fehlerhaft gelöst. Statt der notwendigen Senkung der dem Standbein entsprechenden Beckenhälfte senkt sich die entgegengesetzte, das...
Page 92 - Sie kommt dadurch zustande, dass durch das Defektwerden und den Wegfall der präparatorischen Verkalkungszone die Einschmelzung des während des Bestehens der Rachitis in normaler Menge gebildeten Knorpels gegen die Norm verlangsamt bezw. ganz aufgehoben ist, und dass aus demselben Grunde die Vaskularisation des gewucherten Knorpels unregelmässig vor sich geht. Es findet also keine abnorm starke Knorpelwucherung statt, sondern dieselbe entspricht vollständig der Norm, abnorm ist nur, dass der gewucherte...
Page 3 - ... sondern an einem beliebigen Punkt des zwischen Eierstock und Uterus zurückzulegenden Weges vorzeitig Halt macht und zur Einbettung kommt. Die ektopische Schwangerschaft hat einen unbedingt pathologischen Charakter, weil die Ansiedelung und die weitere Entwicklung des befruchteten Eies in der Tube mangels der in der Organisation des Uterus bedingten Schutzvorrichtungen von vornherein eine zerstörende Wirkung auf das mütterliche Gewebe an der Haftstelle ausübt, und weil zugleich der Zweck der...
Page 138 - Verlauf der ganzen Krankheit nicht auf. Besonders kommt nie ein Gibbus zum Vorschein. Ziemlich häufig findet man leichte sogenannte habituelle Kyphosen und leichte Skoliosen. Solche Patienten geben nicht selten an, dass ihre „schlechte Haltung" in letzter Zeit etwas auffälliger geworden sei. Die Kranken gehören beiden Geschlechtern an, meistens den mittleren Lebensjahren, doch kommen auch Kinder und Greise zur Beobachtung. Das Allgemeinbefinden lässt meist zu wünschen übrig, es zeigt häufig...

Bibliographic information