Analyse der Erfolgsfaktoren und Flexibilitätsanforderungen im Lebensmittelversandhandel

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 17, 2010 - Computers - 63 pages
0 Reviews
Der Distanzhandel mit Lebensmitteln über das Internet hat sich in Deutschland bisher noch nicht durchgesetzt (vgl. [Hein09, S.13ff]). Obgleich es bereits einige Ansätze und Praxisversuche gibt, ist ein erfolgreiches ganzheitliches Konzept in Deutschland noch nicht ersichtlich (vgl. [Pfla04, S.155ff]). Im Rahmen dieser Bachelorarbeit werden daher grundlegende Erfolgsfaktoren und Flexibilitätsanforderungen für den Lebensmittel- versandhandel über das Internet analysiert. Dazu werden eingangs einige Grundlagen des Handels, sowie die spezifischen Anforderungen des Lebensmittelhandels vorgestellt. Anschließend erfolgt eine Betrachtung des traditionellen Lebensmittelpräsenzhandels in Deutschland. Darauf aufbauend wird der Lebensmittelversandhandel über das Internet als alternatives Vertriebskonzept vorgestellt. Anhand von Praxisbeispielen werden verschiedene Vertriebskonzepte dargelegt. Aus diesen werden Erfolgsfaktoren und Flexibilitätsanforderungen abgeleitet. Abschließend erfolgt ein Ausblick auf künftige Potentiale und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Betrachtung im Rahmen dieser Bachelorarbeit erfolgt vorrangig aus Absatzsicht. Dabei liegt der Fokus überwiegend auf dem Handel mit privaten Konsumenten, dem sogenannten Business-To-Consumer-Bereich (B2C). Lebensmittelpreise und Kosten im Präsenz- und Online-Handel werden nicht näher betrachtet, da sich diese Arbeit vorrangig mit der grundsätzlichen Analyse der Erfolgsfaktoren für den Lebensmittelversandhandel beschäftigt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information